9. Mai 2015

Dinge, die ich gerne machen würde, wenn ich mehr Zeit hätte

Unser Schlafzimmer mit Pflanzen begrünen, vielleicht so

Etwas in dieser Art an Fräulein Tochters Webrahmen weben

Endlich meine selbstgemachte Patchwork-Decke einsäumen

Eine Beuteltasche nähen

Einen Rock fürs Tochterkind nähen

Klavierunterricht nehmen

Dinge aus unserem Keller per Kleinanzeige verkaufen

Wöchentlich frische Blumen oder Zweige für den Esstisch besorgen

Mein grottenschlechtes Englisch verbessern

Mal wieder ein Museum besuchen

Mit den Kindern ins Freilichtmuseum fahren

Einen Familienausflug zu dieser Ausstellung machen

Eine neue Dirndl-Bluse für mich kaufen

Die Familien-Fotoalben auf neuen Stand bringen (es fehlen 5 Jahre)

Ein Fotobuch mit meinen Bildern machen, die nicht ins Familienalbum gehören

Das Gartenhaus aufräumen

Mal wieder nach München fahren und Stadtluft schnuppern

Kommentare:

  1. Da brauchst du wirklich viel Zeit , liebe Papagena , aber alles schöne Sachen die du dir ausgesucht hast . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde auch nach München fliegen!
    Schönes Wochenende!
    MOntse

    AntwortenLöschen
  3. "Wenn... dann" ist der größte Mist der Welt. Das Wort, das alles verhindert, schlechtes Gewissen macht und dafür sorgt, dass wir uns schlecht fühlen, mangelhaft. Ich arbeite deshalb gerade daran, es aus meinem Sprachgebrauch zu eliminieren. Besser ist es, sich pro Woche oder Monat eine Sache vorzunehmen und dafür findet man dann auch Zeit. Also... "Am nächsten Freitag gehe ich mit meinen Kindern ins Museum." Manchmal klappts auch. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      da ist tatsächlich etwas Wahres dran!
      Vielleicht hätte ich besser "Wunschliste" schreiben sollen?
      Oder "Dinge, die ich in nächster Zeit machen werde"?

      Aber es stimmt schon, zu viele Vorsätze auf einmal können eine mächtig einbremsen - daher ist EIN konkretes Ziel bestimmt sinnvoller.

      Andererseits bin ich einfach ein unverbesserlicher Listen-Freak... ich liebe es, Dinge aufzulisten und bilde mir ein, dass es meinen Kopf in dem Moment freier macht.

      Liebe Grüße,
      Papagena

      Löschen
  4. Liebe Papagena,
    ich denke solche Listen hat jede von uns im Kopf....geschrieben... Wie die Raumfee schrieb, sollte man feste Termine einplanen. Damit ich regelmäßig ins Theater gehe, habe ich mir zu einem Geb. ein Abo gewünscht, so kommt der Plan ins Haus geflattert und ich gehe tatsächlich seit einigen Jahren regelmäßig ins Theater, sehr fein:) Wie verwenden so viel Zeit für dieses und jenes, da sollte es Pflichtprogramm sein, sich Zeit für schöne Aktivitäten zu reservieren, denn besonders dann tankt man ordentlich auf. Aber ich gebe zu, auch hier geht im Alltag leider leider vieles unter.
    Komm gut in die Woche
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Mist, mit den Familienalben (bei uns als gedruckte Buchversion) bin ich 6 Jahre im Rückstand....
    Ich könnte tausend Dinge aufzählen, für die ich gerne mehr Zeit hätte. Das leben fliegt nur so vorbei.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen