2. Januar 2015

Snacks für Zwischendurch // Joghurt mit Granatapfel

Was ist im Glas?

Naturjoghurt (ein rahmiger mit 4% Fettgehalt),
gesüßt mit etwas Agavensirup

Granatapfel-Kerne

Wie habe ich´s gemacht?

Joghurt öffnen, süßen und in ein Glas füllen.
Granatapfel-Kerne aus der Frucht klopfen, und über den Joghurt schichten - fertig.

Wie man die Kerne möglichst ohne Sauerei aus der Frucht bekommt, zeigt Euch Sirin.

Kommentare:

  1. Ich muss gestehen , einen Granatapfel habe ich och nie gegessen . :)
    Wünsche dir und deinen Lieben noch alles erdenklich Gute für 2015 .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Und ich muß gestehen ich mag keinen Granatapfel :-)

    Auch ich möchte es nicht versäumen Euch noch ein gutes, glückliches, gesundes, erfolgreiches Jahr zu wünschen !!!

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  3. Oh da krieg ich gleich so richtig Lust auf einen Granatapfel, ich liebe sie! Wie gut, dass gestern einer im Einkaufswagen gelandet ist!
    lg tina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    hömma, ich wünsche Dir und Deinen Lieben an dieser Stelle ein frohes Neues Jahr und hoffe auf ein regelmäßiges Wiederlesen ... ich habs mir jedenfalls vorgenommen.

    Alles Liebe, woll
    Ute

    AntwortenLöschen