23. Januar 2015

Schnappschüsse und ein kleines Video

Fräulein Tochter wollte nun übrigens zu Fasching ebenfalls eine Polizeiausrüstung wie ihr kleiner Bruder. Da ich für sie kein fertiges Set in den Läden fand, stellten wir in einem Bekleidungs-Outlet einfach selbst etwas zusammen.
Ich werde die nächsten Tage bestimmt noch Bilder des neuen Einsatzkommandos im Hause Papagena zeigen...
Was macht meine Low-Carb-Sache momentan?

Ich jongliere etwas von Tag zu Tag. Teilweise bin ich gut dabei und fühle mich zufrieden,
an anderen Tagen meine ich sterben zu müssen, wenn ich keine Pellkartoffeln mit Kräuterquark esse. An solchen Tagen gibt es dann eben Kartoffeln - mein Vorsatz lautete schließlich, dass ich mir keinen Druck mehr auferlege.

Insgesamt aber fühle ich mich gut und habe auch den Eindruck, auf dem richtigen Weg zu sein.

Ich trainiere zusätzlich fast täglich 30 Min. auf dem Crosstrainer im Wohnzimmer, und die Spaziergänge mit Hund mache ich ja auch noch... SO verkehrt ist das alles nicht, gell?
Yoda ist inzwischen 9 Monate alt und folgt mir immer noch beinahe überall hin. Beinahe deshalb, weil er nach dem Spaziergang eine Tiefschlafphase hat, wo er gerne im Flur vor der Eingangstüre liegt. Während dieser Zeit ist es ihm wurscht, was ich gerade so mache - er weiß mittlerweile auch, dass ich nicht verloren gehe im Haus.

Seltsamerweise gehe ich recht leicht im Wald verloren, da muss er immer sehr auf mich achtgeben! Kaum ist er mal nicht aufmerksam, bin ich plötzlich aus seinem Sichtfeld verschwunden.
Er findet mich dann hinter großen Bäumen, Holzstapeln oder Scheunen wieder - und freut sich jedes Mal total süß!
In diesem kurzen Video könnt Ihr mal sehen, wie lustig wir es mit Yoda oft in der Küche haben... Ton bitte laut stellen!
Auf dem Teller oben hatte ich mir Gurken-Avocado-Salat gemacht. Der hätte sicher ganz lecker geschmeckt, wenn ich Depp nicht noch die Reste aus einem Glas Kapernäpfel dazugemischt hätte...
Dadurch war das Dressing unangenehm säuerlich, und die Kapern passten irgendwie auch nicht so recht dazu. Es kann bei so viel Experimentierfreudigkeit eben auch mal was schief gehen.

*****
Erinnerung: meine Verlosung läuft noch bis Sonntag.

*****

Unten: Feder gefunden. Muss ich immer aufheben.

Kommentare:

  1. Hellooo Hello! Schon wieder so ein schöner Hund...herrlich. Die Spiele kenne ich, die Geräusche auch - machen wir mit unseren Pflegehunden auch immer. Gurken-Avocadosalat klingt enormst lecker, ich glaub, das probiere ich aus - ich verzichte allerdings sehr sehr gern auf die Kapern ;o).
    Und was die Feder betrifft: ich hörte, das wird ein Trend dieses Jahr ;o)))
    Jetzt sage ich happy friday und ein tolles WE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich, Federn werden Trend?
      Lustig, ich habe nämlich aktuell welche an einem Ast über dem Esstisch hängen.

      Löschen
  2. Das Knurren hört sich ja immer gefährlich an ( selbst bei unserem Handtaschenfiffi , obwohl er es kaum noch macht ) . Der Salat hört sich lecker an , aber auf Kapern würde ich auch verzichten .
    Auf die Polizeiuniformen bin ich gespannt , sehen bestimmt klasse aus . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen