11. April 2014

Freu-Termine {Alltagsgeplänkel}

Gestern Nacht um 22:30 Uhr war ich mit der aktuellen Monatsbuchhaltung endlich fertig und freute mich. Voller Freude fiel ich ins Bett, schlief ein und träumte von Zahlen.

********************************

Heute kamen die Kinder freudestrahlend von der Schule heim, denn es sind endlich Ferien!

********************************

Meine Mutter wurde diese Woche 70 Jahre alt und wir möchten das gerne feiern! Da die Wohnung meiner Eltern in München bei 11 Personen und 2 Hunden ETWAS eng werden könnte, haben wir angeboten, bei uns zu feiern - ich freue mich schon auf meine Familie morgen!

********************************

Am Abend darf ich dann gleich weiter feiern, nämlich den Geburtstag einer Freundin - sie kocht und lädt zum Mädels-Abend ein. Auch darauf freue ich mich schon sehr! Lauter Freu-Termine *freu*

********************************

Nächste Woche werden der Liebste und ich einen Kochkurs besuchen, was sicherlich sehr unterhaltsam wird. Ich habe ihm diesen Kurs zum Geburtstag geschenkt...ein richtiger Männerkurs mit dem Thema "Fleisch vom Feinsten". Hoffentlich bin ich nicht die einzig weibliche Person zwischen fleischfressenden Testosteronen!

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Vegetarierin war, als der Liebste und ich uns kennenlernten?
Gut, das ist jetzt 12 Jahre her - und ich koche und esse mittlerweile gerne Fleisch und Fisch... was soll´s!

Ich denke, ich freue mich einfach völlig unvoreingenommen auf unser Koch-Date und lasse mich überraschen.

************************************

Nachträglich zu Sohnemanns Geburtstag lädt Oma nächste Woche ins Kindertheater ein. Das ist schön. Sowas lieben wir ja.
Und weil´s so schön ist, werde ich natürlich mitgehen, und Fräulein Tochter auch.
Und weil Ferien sind, wird uns auch die Cousine der Beiden begleiten. Also wenn das mal kein Freu-Termin ist!

************************************

Fräulein Tochter freut sich außerdem auf einen Spieltermin mit einer lieben Freundin aus der Grundschule, die sie seit dem Schulwechsel nicht mehr gesehen, und nun für die Ferien eingeladen hat.

Ob sich allerdings Herr Sohnemann freut, bleibt abzuwarten. Er wird oft ausgeschlossen, wenn die großen Mädels unter sich sein wollen.

************************************

So ganz allgemein freuen wir uns natürlich auch auf Ostern.

Also eigentlich eher auf die Feiertage und die Eiersuche, denn wir sind ja der Antichrist konfessionslos. Aber Eier bunt färben und Osternester im Garten suchen, das ist fein!

Und weil die Auferstehung damals ganz unheimlich spektakulär gewesen sein muss, freuen wir uns auch darüber ein bisschen.

*************************************

Besonders arg freut sich ein junges Mädchen im Hause Papagena auf ihren 11.Geburtstag in der zweiten Ferienwoche!

Hach, das wird mit Sicherheit ein großer Tag - und für den Abend erwartet die junge Dame Übernachtungsgäste für eine Pyjamaparty. Die Mädels werden Cocktails mixen, Trampolin springen (die Reihenfolge ist noch offen), evtl. kleine Pizzen backen und am Abend bei großem Matratzenlager im Wohnzimmer einen Film ansehen.

Ich freu´ mich natürlich auch auf die Party... und am nächsten Tag nach dem gemeinsamen Frühstück auf das Ende derselben.
Der Liebste freut sich übrigens auch: auf einen Kurztrip mit Freunden nach Malle. Jahaaa... ganz ohne mich!

Fairerweise muss ich sagen, dass er mich auch mitgenommen hätte, aber dann müssten wir Betreuung für die Kinder während der ersten beiden Schultage finden - und auch für den Hund.
Das erschien mir recht umständlich, daher lehnte ich dankend ab. Außerdem finde ich es mit einer Nicht-Bikini-Figur daheim auch ganz schön, muss ich sagen.

************************************

Die Freude nimmt kein Ende, denn am Ende freuen sich die Kinder auf zwei Tage bei der Oma/Schwiegermutter. Dort ist es auch immer sehr fein, denn sie hat zwei Hunde und gaaanz viel Zeit für die Rabauken. Sie bekommen ihr Lieblingsessen und werden nach Strich und Faden verwöhnt, da muss man sich einfach freuen.

************************************


Worauf freut Ihr Euch so die nächsten Wochen?
Erzählt doch mal!

Kommentare:

  1. Ich bin Lehrerin und ich habe auch Ferien!
    Schönes Wochenende!
    MOntse

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du viele Gründe zur Freude und kommst aus dem Feiern gar nicht mehr raus . Ich freue mich nächste Woche auf die freien Tage . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Na wenn das keine wunderschoenen freudigen Ferien werden :-)
    Ich wuensche euch bei allem viel Spaß!

    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen