30. März 2014

DIY // Einen Schreibtisch fürs Kinderzimmer selber bauen

Nach meiner großen Aufräum- und Ausmist-Aktion vergangene Woche in Sohnemanns Kinderzimmer hatten endlich alle Spielsachen und Sammelstücke einen Platz in den Regalen gefunden.
Staubschichten waren entfernt und Müll entsorgt worden - ein wunderbares Gefühl... nicht nur für das Kind!
 

Einzig die kleine Kiste mit den Malstiften blieb irgendwie übrig. In keinem Regal war mehr Platz dafür, daher stand sie einsam und verloren auf dem Fußboden und sah mich vorwurfsvoll an.
Und auf einmal war mir klar: dieser 9-jährige Junge braucht umgehend einen Schreibtisch zum Malen, Basteln und Puzzeln!

Ich holte rasch meinen Meterstab und maß die örtlichen Gegebenheiten ab: genau 1 Meter Platz für ein Mini-Tisch.


Wo fährt Frau Papagena hin, wenn sie nach einem winzigen Schreibtisch schauen möchte? Genau, zum Möbelschweden!
Da fingen aber die kleinsten Exemplare erst bei 1,20 m an.

Also besorgte ich vier Tischbeine und einen sehr stylischen, schlanken Stuhl, und ließ mir die Tischplatte nach Maß zuschneiden.

Flugs mit etwas Schleifpapier die Kanten gebrochen und die Tischplatte in drei Schichten mit Acryllack gestrichen. Tischbeine montiert, und fertig war der neue Tisch!
Herr Sohnemann war freudig überrascht, als er an diesem Tag von der Schule kam, und seinen neuen Arbeitsplatz entdeckte.
"Boah Alter, wie cool!"


Das i-Tüpfelchen war für ihn dann die fleischfressenden Pflanzen, die in einer Glasschale auf dem Schreibtisch standen. Die Überraschung war absolut gelungen!


Selbstverständlich hatte Fräulein Tochter ebenfalls eine solche Pflanze bekommen - das muss schon gerecht zugehen bei Geschwisterkindern!

Ganz süß fand ich heute Nachmittag, dass die Kinder ihren Pflanzen Namen gaben. Die Pflanze des Tochterkindes heißt ab sofort Fliegenklatsche Echsenschilf,
die Pflanzen des Sohnes Plagenvernichter und Speichelschlund.

Kommentare:

  1. Sehr gemütlich bei euch. Ich mag die vielen Zahlen!
    Und wer füttert nun die Pflanzen?
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die Kinder rennen seit Tagen mit der Fliegenpatsche durchs Haus!

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Zimmer hat dein Sohn und mit einem Schreibtisch ist es doch erst komplett . Und dann noch einen in Eigenbau gefertigt , klasse . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ja, die fleischfressenden Pflanzen... Die sind meinen Kindern auch die liebsten Pflanzen, ;-). Vorsicht aber, sie brauchen nur ganz wenig... äh... "Futter", denn das ist eher Dünger als notwenidge Versorgung. Und das Krabbel- und Fliegezeugs muss sich noch bewegen, sonst reagieren die Pflanzen nicht. So, jetzt stelle ich den Klugsch.eißermodus wieder ab und bewundere den schönen Schreibtisch, ;-).

    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Fantastisch! Ich bin ja immer schon davon überzeugt, dass in dir eine Innendesignerin steckt. ;)
    Liebe Grüße, anette

    AntwortenLöschen