28. März 2014

London {auf den Spuren von Harry Potter}

Ich weiß nicht, wie es Euch geht... aber ich habe damals die Harry Potter-Bücher verschlungen! Bis heute bin ich ein großer Fan dieser zauberhaft-schaurigen Geschichten.

Klar, dass auch unsere Rabauken mittlerweile vom Potter-Fieber angesteckt sind. Sie haben die Bücher zwar noch nicht gelesen, aber die von Rufus Beck gelesenen Hörbücher sind ein wahrer Genuß und werden von uns gerne auf längeren Autfahren gehört.

Auch die ersten Verfilmungen durften die Kinder schon ansehen (allerdings die letzten Teile nicht - die werden dann doch ziemlich gruselig).

Auf der London-Wunschliste der Kinder stand daher ein Abstecher zum Gleis 9 3/4 ganz oben. Am Kings Cross-Bahnhof wurde dieses Gleis nachträglich zugefügt, zusammen mit einem Gepäckwagen, der samt Eulenkäfig halb in der Wand verschwindet. Wir fanden das sehr cool und wollten unbedingt Bilder davon machen.
Was man auf dem Foto nicht sieht, sind ca. 200 Japaner, die in einer langen Schlange anstanden... alle mit der gleichen Idee, ein Souvenir-Bild zu machen. Mist!

Lange Gesichter bei den Kindern, als wir uns nicht in die Warteschlange einreihen wollten!

Zum Glück entdeckten wir just in diesem Augenblick den Harry Potter-Shop. Die perfekte Ablenkung!
Im Laden war mit viel Liebe zum Detail einiges aus der Geschichte um den Zauberlehrling dekoriert und zum Verkauf angeboten.

Sicher, das Prinzip ist Geldmacherei - ähnlich wie die Shops im Disney Land oder andere Souvenir-Läden. Aber zu Entdecken gab es dennoch einiges, und die Atmosphäre war gut getroffen!
Alte Besen, Gepäckstücke und Eulenkäfige auf den hohen Regalen, verschiedenartige Zauberstäbe in edlen, alten Schachteln...
 ... die Gryffindor-Schuluniform (Pullis, Schals, Krawatten etc.)
...außerdem Zauberbohnen in allen Geschmacksrichtungen, die Karte des Rumtreibers und vieles mehr.

Der Liebste zeigte sich großzügig und kaufte allen Kindern einen Zauberstab ihrer Wahl. Fräulein Tochter bekam den von Ginny Weasley, Herr Sohnemann wollte Dumbledors Zauberstab, und der kleine Cousin nahm den von Harry höchstpersönlich.


So sieht es übrigens aus, wenn man für zwei Sekunden die Möglichkeit hat, ein Bild am Gleis 9 3/4 zu machen.
Die letzten beiden Bilder haben mit Harry Potter nicht wirklich zu tun, doch fühlte ich mich an Szenen aus der Geschichte erinnert, als ich die Fotos machte. Der Pub oben könnte glatt in der Winkelgasse stehen... und das untere Bild könnte in der großen Halle in Hogwarts aufgenommen worden sein, oder?

Kommentare:

  1. Ohh wie schön! Guten Morgen allerseits!
    Die Bücher habe ich damals auch in mich hinein gesogen. Die ganze Weihnachtszeit war ich beschäftigt. Ich glaub das waren die schönsten Ferien meiner Mutter hihi

    Tolle BIlder hast du gemacht.
    Geniess das Wochenende.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  2. Hachz, wie schön!!!
    Ich bin auch totaler Harry-Potter-Fan. Den ersten Band hab ich in einer Nacht komplett gelesen. Zu schön! Auch die Filme find ich gut. Ich freu mich jetzt schon, wenn meine Kleine alt genug ist, dass wir gemeinsam die Filme gucken können.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Oh Harry Potter. Ich habe das erste Buch damals frisch nach dem Erscheinen gelesen, als es noch keinen Hype darum gab und wurde belächelt, dass ich Jugendbücher lese. Tja...später sagte dann niemand mehr was...
    Die Bilder sind so toll und ich als alter HP Fan wäre da nur zu gerne auch am Gleis 9 3/4 gestanden. Muss gleich deine Bilder meinen Kindern zeigen.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass ihr keine Chance hattet. Wir waren letzten Sommer dort und ich fands total klasse, wie geduldig das Personal mit den Schals war, dass man ganz selbstverständlich selbst Fotos machen durfte, sogar auf einen besseren Platz fürs Aufnehmen geboten wurde und das obwohl die Fotos ja im Shop verkauft wurden.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, wie absolut wundervoll!
    Ich hätte auch einen Zauberstab gekauft! Was für ein toller Laden, ich wußte nicht das es sowas gibt.....aber macht ja Sinn, bei soooo vielen Fans ;))

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Im Pep gibt es auch so einen Fantasy Shop mit diversem "Film"equipment.
    Harry Potter. Ja... meist an einem Wochenende ausgelesen. Und meine Familie in tiefes Unverständnis gestürzt.
    So einen coolen Zauberstab hätte ich auch gern. Ich würde dann zaubern, dass die Küche sich aufräumt.... hihi.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen