19. Dezember 2013

Selbstgemachte Geschenke // Steine bemalen

Na, habt Ihr schon für alle Eure Lieben die Geschenke beisammen?

Wir haben zum Glück schon länger vereinbart, dass wir und EIGENTLICH nix schenken - dennoch kann ich einfach nicht anders... es macht halt so viel Spaß, das Schenken!

Besonders wichtig finde ich, dass die Kinder sich für liebe Menschen eine Kleinigkeit überlegen. Wenn man sie beim Malen, Basteln oder Backen begleitet, haben sie viel Spaß daran, anderen eine Freude zu machen.

Gerade die Kinder bekommen den Weihnachts-Konsum mit aller Wucht ab, denn sie werden mit Geschenken überhäuft. Den Blickwinkel zu ändern, und sie überlegen zu lassen, wem sie denn gerne eine Freude machen würden, lässt sie bodenständig bleiben und verhindert den "Wunsch-Rausch".

Wir werden die kommenden Tage gemeinsam Glücks-Steine machen. Dafür sammeln wir mit der Rasselbande einfach ein paar hübsche Steine am Wegesrand.
Zu Hause waschen wir die Fundstücke gut ab (wer weiß, welcher Hund da schon draufgepinkelt hatte)...
... und nach dem Trocknen bemalen wir sie mit Edding, Porzelanstift oder Acrylfarbe nach Herzenslust.
Diese Steine habe ich bemalt, sie finden auf meinem Schreibtisch Verwendung als Briefbeschwerer und halten meine Zettelhaufen zusammen.
Sehr schön finde ich auch winzig kleine Kieselsteine, sogenannte "Handschmeichler", auf die mit Goldstift ein Herz, oder eine kleine Schneeflocke gemalt ist. Man kann sie in der Jackentasche dabei haben und als Glücksstein betrachten.

Ein Stein, der so liebevoll von Mensch zu Mensch verschenkt wird, kann nur ein Glücks-Stein sein. Oder zumindest ein Glücklichmacher.

Kommentare:

  1. Das ist eine total schöne Idee! Ich finde es super wichtig, dass die Kids nicht durchgedreht im totalen Geschenkerausch versinken, sondern sich auch Gedanken machen, was sie anderen Gutes tun können. Klasse, machen wir auch so! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  2. die Steine sind wirklich toll.
    Ich würde mich sehr über so einen Stein freuen, ich hoffe die von dir beschenkten freuen sich auch darüber über so einen tollen Glücksstein. Irgendwie kann ich beim spazieren nie an schönen Steinen vorbeigehen ohne sie in meine Tasche gleiten zu lassen und so ein bemalter ist wirklich schön.
    I
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Idee! Das werde ich mit meinen Jungs gleich einmal ausprobieren!
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee.... danke!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen