27. September 2013

Freuden des Alltags {Killerhund schlägt wieder zu}

Neulich bot sich mir ein schockierender Anblick, als ich ins Wohnzimmer kam. Zum Glück war es nicht ein Kissen von unserem Sofa, sonders des Hundes liebstes Lieblingskissen. Selbst Schuld, pff!

Kommentare:

  1. da hat sie ja alles gegeben, wa?! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje, da klick ich doch schnell mal wieder weg, da wir mit dem ernsthaften Gedanken spielen, uns einen Goldie anzuschaffen ;). Daher lese ich auch deinen Ronjaberichte so gerne :).
    LG, Nane

    AntwortenLöschen
  3. oje, das sieht ja aus...hihihi da muß man dann auch noch ernst bleiben oder?
    Schönes Wochenende wünsche ich dir
    Bina

    AntwortenLöschen
  4. Auweia , ich glaube aber , sie weis was sie angestellt hat . Wir hatten mal einen Mischling der hat mir meine Garderobe abgeräumt , das war auch nicht spaßig . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. OH HA!!! DIE hat zuuuuu VIEL ZEIT!
    Bring ihr mal das nähen bei.*lachmichwech*

    Kauknochen helfen nicht???

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  6. hihi, sehr amüsant anzuschauen ;)
    Bella hat das auch gemacht. Jetzt nicht mehr. Irgendwann werden sie ja "groß".
    Aber wenn ich ihr ein Kissen in den Garten gelegt habe, hat sie das auch gemacht.
    Durch den ganzen Garten gezerrt und irgendwann sah`s dann auch so aus wie oben auf dem Bild ;) 2x hab ich das gemacht. Frauchen lernt ja auch irgendwann dazu ;))
    LG und ein schönes WE
    Tanja

    AntwortenLöschen