23. Mai 2013

Backen ist doch kinderleicht!

Fräulein Tochter bekam zum 10.Geburtstag einen Gutschein für ein Kinderkochbuch. Leider erscheint die Neuauflage erst die Tage, daher wartet sie noch immer mit Vorfreude darauf.
 
Da sie schon voller Ungeduld mit den Hufen scharrte und sich täglich ausmalte, wie sie als Erstes auf jeden Fall einen Kuchen backen wolle, gab ich ihr solange mein altes Kinderbackbuch.
Es stammt noch aus den Siebzigern und ist mittlerweile herrlich Retro.
 
Egal, die Grundrezepte für Kuchen haben sich nicht wesentlich geändert und so stürzten die Kinder sich mit Begeisterung auf das Backbuch, um zum 1.Mal völlig ohne Mamas Hilfe einen Kuchen zu backen. Ich überließ ihnen die Küche mit gemischten Gefühlen, erklärte zur Sicherheit noch einmal die Anwendung der Digitalwaage und wie man den Ofen vorheizt und trat dann den Rückzug an.
Als ich nach geraumer Zeit vorsichtig in die Küche spähte, saßen die Kinder einträchtig nebeneinander. Vor ihnen lagen zwei allerliebste Minikuchen auf kleinen Holzbrettchen und bekamen soeben hellblauen und rosafarbenen Zuckerguss verpasst.
Zusätzlich wurde noch großzügig mit bunten Zuckerstreuseln verziert - ich staunte nicht schlecht!
 
Es roch NICHT verbrannt,
der Ofen war wieder ausgeschaltet worden,
die benutzten Rührschüsseln warteten im Spülbecken gestapelt auf den Abwasch.
Lediglich um den Küchentisch verstreut lagen vereinzelt kleine, bunte Streuseln auf dem Boden.
Dafür gibt´s ja den Hundestaubsauger.
Während Fräulein Tochter verliebt ihren Kuchen betrachtete, überlegte sie laut, ob sie diesen am nächsten Tag ihrer Klassenlehrerin schenken solle.
 
Herr Sohnemann dagegen hatte bereits das Messer angesetzt und kaute zufrieden auf dem ersten Stückchen herum.
 
Klar, dass das Tochterkind dann auch den Eigenverzehr vorzog.
Den nächsten Kuchen bekommt die Lehrerin,
wo Backen doch so ein Kinderspiel ist!
 
***
 
Nachtrag: man beachte unbedingt mit Staunen und Bewunderung diese wunderhübsche Kochschürze, eigens von Frau Papagena in einer Nacht- und Nebelaktion vor dem Geburtstag als Gutscheinbeilage angefertigt!

Kommentare:

  1. Schmunzel....das hast Du so witzig geschrieben....Süße Geschichte, süße Kinder und tolles Backergebnis...:))).... Einen Hundestaubsauger habe ich auch...sie ist sehr tüchtig, wenn sie saugt! :)

    Liebste Grüße

    Isa

    AntwortenLöschen
  2. Die Schürze ist ein Traum!
    Habe ich erwähnt, das mein Geburtstag nahe ist, und du somit in einer Nacht-und-Nebel-Aktion noch zur Zeit wärst ;)
    Niedlich deine zwei Herzkäfer... ach ja, Kuchen wär auch nett ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Du, aber Vorsicht -- das kann schnell zur Sucht werden, ;-). Meine Kinder jedenfalls lieben es, in der Küche zu stehen und zu backen, ich darf selber fast gar nicht mehr...

    Was für Kinderbackbuch erwartet Ihr denn, vielleicht wäre das auch für uns interessant?

    LG,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Uhh, gewagt gewagt, ich weiß nicht, ob ich meinen Kindern freiwillig die Küche überlassen würde... Meine Große wird 9, und verzweifelt schon beim Nudeln kochen...

    Aber euer Ergebnis überzeugt!

    Viele grüße, Sandra

    AntwortenLöschen