5. November 2012

Herbst-Eintopf

Ein schneller Eintopf für kalte Tage.
Wärmt nicht nur den Magen, sondern auch das Gemüt!
 
***
 
Karotten
Hokaido-Kürbis
Zwiebeln
Kartoffeln
Knoblauch
Hackfleisch
Fleischbrühe
Tomatenmark
Salz und Pfeffer
 
Zwiebeln und Gemüse in Olivenöl anbraten, Hackfleisch und Knoblauch dazugeben und mitbraten. Klein gewürfelte Kartoffeln und Fleischbrühe zufügen und das Ganze bei schwacher Hitze einköcheln lassen (ca. 25 Minuten).
Wenn Kartoffeln und Gemüse weich gekocht sind, mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer würzen und evtl. mit einem Schuß Sahne verfeinern.
Herrlich sind natürlich auch frische Kräuter dazu (die bei mir leider gefehlt haben).
 
Genießen!

Kommentare:

  1. Au ja! Das ist was für mich Eintopffreak. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Dann muss er jetzt dran glauben, der dekorative Hokkaido, der bisher immer zu nett lächelte, wenn es an die Essensplanung ging ;-)

    AntwortenLöschen