31. Oktober 2012

Mit Kindern im Restaurant OHNE iPhone

Ha, was für ein Titel!
Macht neugierig, oder?
 
Wir waren neulich von Freunden zum Italiener eingeladen und zählten insgesamt vier Kinder zwischen 4 und 9 Jahren an unserer Tafelrunde.
Das war sehr lustig, doch Kinder essen verdammt rasch und irgendwie verdammt wenig - was also machen mit dem Rest des Abends,
wenn man so schnell nicht wieder heimfahren,
sondern sich lieber mit den lieben Freunden unterhalten und noch ein Glas Rotwein genießen möchte?
 
Genau: man zückt sein Smartphone und reicht es dem Kinde.
Nun kann man sich fröhlich unterhalten, während die Kinder "Wickie" gucken,
oder "Doodle Jump" spielen...
 
Es war schon ein interessanter Anblick, vier Kinder, jedes ein iPhone in der Hand. Zumindest wurden so keine Saftgläser umgestürzt, auch Scherben gab es nicht.
 
***
 
Und jetzt die technikfreie Alternative - aufgemerkt!
 
Es gibt die Künstler-Kritzelbücher nun auch als "Mini", hurra!
Einfach ein paar davon ordern und zum gemütlichen Restaurant-Abend mitnehmen, zusammen mit einer handvoll bunter Malstifte.
Die Kinder werden ihren Spaß haben - die Erwachsenen oft auch.
Warum hat dieser Mann zum Beispiel so schreckliche Bauchschmerzen?
 
Man möchte gleich den Stift zücken, oder?
 
***
 
Ich habe die Kritzelbücher hier bestellt *klick*


Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Kritzelbuch finde ich super . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die sind ja klasse! Meine Kinder sind vom Alter her gerade nicht richtig dafür, habe aber trotzdem soeben welche bestellt - tolle kleine Weihnachtsgeschenke!
    Vielen lieben Dank für den Tipp!
    GLG, Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine super Empfehlung, danke! Ich finde die Kinder-iPhone-Beruhigungsmethode gar nicht so schlecht, wenn man mit einem Kind irgendwo warten muss. Aber wenn mehr Kinder unterwegs sind, finde ich es schade, wenn die soziale Komponente nicht zur Geltung kommen kann. Und da hat mir oftmals wirklich die geeignete Lösung gefehlt...
    Herzliche Grüße
    Dita

    AntwortenLöschen
  4. Ein herzliches <3 "Hallo" :)

    huuuuch habe ich heute gedacht als ich im Postkasten einen dicken Umschlag gefunden habe ...
    Als ich den Absender gelesen hatte hüpfte mein kleines Herzchen und ich war so gespannt auf den Inhalt..und tatsächlich wo gibts denn sowas??!?!?!? Ein Kalender ... Ich freue mich soooo riesig! Die tolle Karte hat mir meinen Tag noch mehr versüßt und hängt nun in der Küche, mein Töchterlein freut sich riesig über die Überraschung! Sohnemann liegt im Bett und macht seinen verdienten Mittagsschlaf also hat er auch nichts verpasst , aber er ist erst 1 :). Letztes Jahr, als ich gewonnen hatte, ist er doch erst geboren! Da hatte ich doch fast mein Gewinn verpasst! :) Ich freue mich total!

    Ganz herliche Grüße aus dem kalten hebstlichen Ostfriesland! Drück dich!

    PS so ein Kritzelbuch muss ich mir auch noch anschaffen, klingt toll!

    AntwortenLöschen