11. September 2012

Hexenwasser

Ich hätte da einen ganz wunderbaren Ausflugstipp für alle, die mal zufällig in der Gegend sind:
 
Die Barfußerlebniswelt "Hexenwasser" in Söll *klick*
 
Mit der Gondelbahn geht es bis zur Mittelstation,
dort beginnt ein großartiger Erlebnispfad, der am besten barfuß gegangen wird. Um die Schuhe nicht die ganze Zeit tragen zu müssen, stehen offene Regale bereit.
 
Nun kann man sich auf einen spannenden Spaziergang begeben, mit allen Sinnen Wasser, Steine, Erde, Gras, Holz und Sand spüren... sie nennen es "barfußdenken".
 
Dieser Ausflug empfiehlt sich unbedingt bei schönem Wetter, denn dann genügt für die Kinder eine Badehose (Wechselklamotten).
Überall bieten sich Klettermöglichkeiten, Wasserläufe in Holzrinnen können beliebig gestaut werden, es wird gespritzt und gesprüht...
Nebenbei gibt es noch viel mehr zu entdecken:
 
Die Kühe auf der Weide,
Der Klangstein, den ich mit meinen Händen zum Klingen bringen kann,
einen Hexenfeuerplatz,
wie man mit Wasser Töne erzeugen kann,
die Hexenwerkstatt,
verschiedene Kinderspielplätze,
eine Sonnenuhr...
 
Gegen Gebühr kann man der Wirtin der Stöcklalm beim Brotbacken im Steinofen zusehen,
oder in der Holzknechtsölde erfahren,
wie das Leben eines Holzknechtes ausgesehen hat und das selbst zubereitete Holzknechtmus kosten.
 
Große Ruheliegen auf der Bergwiese laden zum Entspannen und Sonnenbaden ein,
verschiedene Gasthäuser bieten leckere Gerichte für den großen und kleinen Hunger an.
Im Bienenhaus kann man den Bienen beim Wabenbau zusehen und mit etwas Glück die Bienenkönigin entdecken, die eine kleine Nummer auf ihren Rücken trägt...
Unser Tochterkind hatte im Sommer mit der Schulklasse sogar eine eigene Führung durchs Bienenhaus - eine als Hexe verkleidete junge Frau erzählte den Kinder Interessantes aus der Welt der fleißigen Insekten... Stolz gab Fräulein Tochter ihr neues Wissen dieses Wochenende nun an uns weiter, als wir staunend vor der summenden, brummenden Bienenwelt standen.
Gleich neben dem Bienenhaus gibt es selbstgemachtes Eis - der Liebste schwärmte zum Beispiel für das Kokosnusseis!
Mit der Eiswaffel in der Hand ließen sich meine drei Lieben auf dem Spielplatz nieder, den Blick in die Bergkulisse - und genossen die kühle Erfrischung.
Seht Ihr die Hexen aus Stroh auf der Wiese?
Noch spannender wurde es, als plötzlich eine "echte" Hexe auftauchte, seltsame mit Schnüren verbundene Stäbe in Seifenwasser eintauchte....
 
und die größten Seifenblasen zauberte, die wir je gesehen hatten!
Als nächstes durften es die Kinder ausprobieren - erst einmal gar nicht so einfach...man muss nämlich die Windrichtung beachten, ha!
Was für eine Freude, wenn´s dann klappt!
Im Nu versammelten sich unzählige Kinder auf der Wiese, versuchten die Seifenblasen zu fangen, lachten, jauchzten, staunten...
 
***
 
Während Mama und Papa im unteren Gasthof auf der Terrasse sitzen und etwas trinken oder ein Stück Kuchen essen, können die Kinder direkt davor an Seilen übers Wasser schwingen, im Matsch bazen und spielen.
 
Hübsche Andenken, Bücher übers Brotbacken und Allerlei über Hexen gibt´s im Hexentopf - einem lustigen, kleinen Souvenirgeschäft.
 
Wer noch nicht genug hat,
kann einen Rundgang durch den Hexenwald machen,
Ameisenhaufen finden,
steinreich werden (ich liebe es, Steine zu sammeln)
 
und vom Hexenwasser aus talwärts nach Söll laufen (hier bitte vorher die Schuhe wieder anziehen). Das sind ca. 3 km, wir haben eine gute Stunde mit den Kindern gebraucht. Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung, denn es geht stellenweise ganz schön abwärts!
 
***
 
Wir hatten einen großartigen Tag, viel Spaß und wunderschönes Wetter - und kommen gerne wieder!
 
Also, wenn Ihr mal in der Gegens seid: ein Ausflug zum Hexenwasser einzuplanen lohnt sich!


Kommentare:

  1. Ach, das hört sich richtig richtig toll an. Ich werde mir den Link speichern.

    Danke für`s Vorstellen. :)

    LG Maraike

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Tipp! Deine Bilder sind so schön, dass man am liebsten sofort losfahren möchte. Dort kann man wirlich viele Sachen machen, und es wird glaube ich nicht langweilig!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder . Das war bestimmt ein erlebnisreicher Tag . Obwohl ich finde das Wasser sieht ganz schön kalt aus . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder und ein tolles Motto!
    Hier werde ich ab jetzt öfter vorbeischauen!

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen