28. August 2012

Schluss mit Lustig!

 
Collage für Sohnemanns Zimmer fertig machen
 
*
 
Patchworkdecke endlich fertig einsäumen
 
*
 
Winterurlaub überlegen
 
*
 
Büchereibücher abgeben
 
*
 
Schönschreiben üben mit Sohnemann
 
*
 
1 x 1 wiederholen mit Tochterkind
 
*
 
Nackenkissen fürs Auto nähen
-> im Family-Shop beim Schweden gekauft
 
*
 
Äpfel ernten und was draus machen
 
*
 
Äpfel an meine Mutter verschenken
 
*
 
Badezimmerschränke auswischen
 
*
 
Grundordnung in die Kinderzimmer bringen
 
*
 
mein Versprechen einlösen und lecker Essen beim Inder holen für die Kinder und mich
 
*
 
diverse Schreiben und Unterlagen in diverse Ordner ablegen im Büro (unbeschreiblich ätzende Arbeit, da unbeschreiblich ätzend hohe Papierstapel!!!)
 
*
 
Kinder DVDs durchsehen und ausmisten (Thomas die Lok will bei uns niemand mehr sehen... ebenso Puh der Bär und Emely Erdbeer...)
 
*
 
endlich mal wieder auf eine Flohmarkt gehen *seufz*
 
*
 
das viele, trockene Weißbrot verarbeiten und daraus Spinat-Knödel machen
 
*
 
einen schönen Schuhschrank für den Eingangsbereich finden
 
*
 
Filter für die Cafemaschine bestellen
 
*
 
Vorhänge in der Küche abnehmen und waschen
 
*
 
Kinderklamotten durchsehen und zu kleine Sachen ausmisten
 
*
 
einen Setzkasten für Herrn Sohnemanns Schätze und Urlaubs-Souveniers besorgen und aufhängen
 
*
 
Flur auf der Kinder-Etage frisch streichen
 
*
 
jetzt schon beginnen, über Weihnachtsgeschenke nachzudenken
 
*
 
einen Strauch im Garten versetzen
 
*
 
quadratische Bilderrahmen bei Ikea besorgen

Kommentare:

  1. :-D ... das könnte auch meine To-Do-Liste sein! Fang mal mit der Patchworkdecke an, ja? ;-)

    Viele liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Papagena,
    bei mir sieht es geeenausooo aus, ABER DAS MUSS MAN SICH DOCH NICHT AUFSCHREIBEN!!!!! Nur schon das Lesen Deiner Liste macht mich ganz nervös, ich könnte die noch endloooos fortsetzen. Eins kann ich aber zumindest sagen, die ersten Füllungen für die Adventskalender sind schon gekauft - ist doch schon mal was, oder?
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  3. Och, bei dem ein oder anderem Punkt würde ich dir glatt helfen :)

    AntwortenLöschen
  4. So eine Liste hätte ich auch gern, die hört sich doch echt nett an (bis auf den Punkt mit den Papierbergen) :-)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Abhaken,
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese "Winterurlaub" und "Weihnachtsgeschenke" und bin geschockt. Wir hatten doch noch nicht mal Sommer ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Basmati,

      das klingt zwar absurd, aber da wir grundsätzlich mit diesen Dingen auf den letzten Drücker sind... und ich jedes Mal daran verzweifel, wollte ich EINMAL rechtzeitig sein!

      Das heißt ja nicht, dass ich schon für Weinhanchten einkaufen gehe oder so... nur mal Ideen sammeln, damit es mich nicht wieder überrolt.
      Und mit dem Winterurlaub... finde mal spontan über Silvester ein Ski-Hotel z.Beispiel! Da geht nix mehr, man wird ausgelacht!
      So geschehen die letzten beiden Jahre, als wir kurzfristig ein paar Tage verreisen wollten.
      Daher: lieber jetzt buchen, und dann gemütlich den Restsommer genießen!

      Löschen
  6. Weihnachtsgeschenke?? Wir sind noch in Sommer!!
    Grüsse aus BCN,
    Montse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ABER... wenn man gerne Selbstgemachtes verschenken möchte, sollte man beizeiten damit anfangen, gell?

      Löschen
  7. Ach, wo deine Liste ohnehin schon so lang ist, kann ich noch ein paar Punkte von mir dazumogeln?

    Hihi, Ursl

    AntwortenLöschen
  8. Beine hochlagern und ein gutes Buch lesen - hast du vergessen :-)). Wünsch dir einen tollen Tag iRene

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gerade auch an Punkt 13 deiner Liste. (meiner Liste) Uff, stöhn,..
    Äpfel haben wir dieses Jahr sehr wenige, so dass wir zum ersten Mal, seit wir hier wohnen, nicht saften können. Schade!

    Ich schicke dir mal ein paar schaffig schöne Gedanken. Deine Liste bringt mich auch noch auf Ideen. Ein paar Punkte habe ich aber schon abgearbeitet, die bei dir noch stehen. Dafür ist ein Haustausch-Urlaub immer klasse... weil man vorher die totale Grundordnung herstellt. Aber für den Schreibkram und die Papierberge hat es nicht gereicht.
    (Und ich mache mir auch gerade Gedanken über ein paar schöne Weihnachtsgeschenke, finde das jetzt nicht so ungewöhnlich, wenn man den anderen wirklich beglücken möchte.)

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  10. Nicht doch !!! Wenn du das alles abgearbeitet hast , bist du wieder Urlaubsreif , lach . Immer langsam und besonnen anfangen und dich nicht stressen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. ...ich bin grade über deine Liste gestolpert und wollte dich fragen, ob du meine Äpfel auch alle brauchen kannst... ALLE 2!!! ;)
    Unser Bäumchen ist in diesem Jahr quasi "Herbstnackig".
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen