1. Juni 2012

Innsbruck

Innsbruck bot sich uns als kurzer Zwischenstopp auf der Heimfahrt an, um die Füße zu vertreten und im Rudel eine Toilette aufzusuchen.
Überrascht von den uralten Hausfassaden war ich sehr froh, meine Kamera mitgenommen zu haben!
Leider ließen sich die Kinder für die alten Häuser so gar nicht begeistern - sie freuten sich bereits auf zu Hause und waren ungewöhnlich quengelig.

So kam es, dass wir nach kurzer Zeit schon wieder den Rücktritt zum Auto antraten und NICHT lecker Essen gingen (menno, das wäre so ein schöner Abschluß unseres Wochenendes gewesen).
Auf dem Heimweg entdeckte der Liebste dieses Schätzchen am Straßenrand und war sofort verliebt:
Ich selbst hab´s ja nicht so mit Autos (es muss einfach zuverlässig, sparsam im Verbrauch sein, sowie Navi und Park-Pieps-Dinger hinten haben - dann bin ich glücklich).

Kommentare:

  1. Haha, Park-Pieps-Dinger hinten ... ich schmeiß mich weg, wie genial ist das denn?! Habe ich jetzt so noch nie gehört (geschweige denn gefahren), finde es aber gerade mal total klasse! Ich glaub, ich will auch Park-Pieps-Dinger hinten.

    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Du weißt schon, die Dinger, die hinten piepsen, wenn man beim Einparken zu nah an ein anderes Auto kommt...

      Löschen
    2. Ich weiß! Und ich finde es total genial! (Besonders aber Deine "Namensgebung" ... jeder weiß sofort, was gemeint ist!) ;0)

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  2. Ich freue mich jedes Mal wenn ich deine herrlichen Bilder betrachte...
    ♥lichst Zaunwinde

    Ich hätte mich sehr gewundert, wenn deine Kinder sich für alte Häuser interessieren würden :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Wahrscheinlich hätte mich das auch gewundert!

      Löschen
  3. supertolle häuserfotos hast du gemacht!! hätte ich mir auch ausgiebiger angucken mögen, wenn ich dort gewesen wäre...und das feine auto auch! mein prinz und ich sind beide auto - besonders oldtimerbegeistert...herrlisch! viele liebe wochenend*grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie nett, Innsbruck! Ich freue mich immer, wenn ich die Eindrücke anderer zu der Stadt in der ich lebe, sehe. Und dieses gelbe Auto (es soll ja dem Bumblebee aus Transformers ähnlich schauen ;-) ) sieht man tatsächlich immer wieder mal in der Stadt.
    PS: Im Stiftskeller isst man zünftig und danach holt man sich ein Eis beim Tomaselli. Das sind schon mal zwei Gründe, wieder zu kommen. ;-)
    Lieben Gruß
    Frl. S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist denn Frl.S die Frau von Herrn S.?

      Guck an, hat sie auch ein Blog?
      Wie geht´s denn dem Töchterchen?

      Danke für den netten Kommentar!

      Löschen
    2. Naja, irgendwie haben wir schon was miteinander zu tun. ;-)
      Das Töchterchen ist etwas erschöpft von dem langen Abend auswärts, aber so haben wir hoffentlich eine ruhige Nacht.

      Löschen
  5. Danke für die Inspiration: Heute Abend geht's mit der Familie S. in den Stiftskeller :-)
    juhui..... Frau Papagena in Innsbruck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend!
      Wir waren gerade noch in München beim Italiener - auch sehr gemütlich, aber laut.

      Wer passt denn aufs Baby auf, wenn Ihr essen geht?
      Oder darf das Töchterchen mit?

      Löschen
    2. Das kleine Frl. S war natürlich mit dabei ;-) Das Essen war lecker und die Stimmung in der Altstadt war heute einfach: Urlaub pur!!! Fein :-)
      Kommt bald wieder und wenn ihr mal einen Tipp für die Stadt braucht, einfach melden.

      Löschen
  6. Das sieht toll aus, in Innsbruck! Schade, dass Du mich nicht mitgenommen hast!
    hachz
    Dann gewöhn dich mal schön wieder ein, daheim!
    GLG und ein schööööönes Wochenende!
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi,
      mensch... hättste mal was gesacht! *zwinker*

      Löschen
  7. Oh, da kommen Jugenderinnerungen auf...Ich habe mit 18 ein Jahr in Innsbruck verbracht und kenne die Kulisse um das goldene Dach'l sehr gut. Tolle Fotos!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade war nur, das eben dieses goldene Dach eingerüstet war... das hätten wir zu gerne bestaunt!
      Na-ja, dann eben das nächste Mal!

      Löschen
  8. Ohhhh ... ich liebe Innsbruck!

    Im vergangenen Jahr Februar waren wir für zwei Tage dort, um mit Urlaubs-Bekannten einen Geburtstag zu feiern.

    Samstags haben mein Mann & ich in der Nähe vom "Goldenen Dacherl" das wohl beste Frühstückslokal ever gefunden & das ganze Wochenende war einfach fantastisch - dafür haben wir gerne 100te von Kilometern auf uns genommen!

    Danke, dass Du mich mit Deinem Post noch einmal an dieses fantastische Wochenende erinnert hast :-)

    Viele liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... in der Nähe vom "Goldenen Dachl" - sorry aber das musste sein ;-)

      M.

      Löschen
  9. Papagena... tolle Bilder :) Schaut aus, als hättest du einen schönen Tag gehabt. Solche Tages- Städte- Trips sind genial, wenn auch anstrengend.

    AntwortenLöschen
  10. Innsbruck - meine Heimatstadt - wie schön!! Tolle Fotos hast Du gemacht
    LG Michaela

    AntwortenLöschen