30. Mai 2012

Südtirol *** Meran

In Meran war ich die Tage zum ersten Mal.
Da dieser Ausflug spontan war, ließen wir uns einfach treiben, genossen Eis und schönes Wetter und bummelten ohne Plan und Ziel durch die hübsche Stadt.

Tipps zur Stadt habe ich leider keine parat, dafür war die Zeit einfach zu knapp. Ich habe mich aber sehr wohl gefühlt und möchte unbedingt bei Gelegenheit nochmal diese Stadt besuchen.




Das Frauenmuseum habe ich nur im Vorbeigehen geknipst. Gerne hätte ich gewusst, was sich dahinter verbirgt... aber das steht dann auf dem Plan fürs nächste Mal.

Morgen zeige ich Euch noch ein paar wunderschöne Bilder von unserer Fahrt über den Jaufen-Pass und einem kurzen Zwischenstopp in Insbruck.

Kommentare:

  1. Danke für die schönen Meran-Fotos....
    Ihr seid zu beneiden, dass ihr keine weite Anfahrt in diese herrliche Gegend habt.
    ♥lichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder.Bekomme ich direkt Lust auf Urlaub.Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Haaach.. das macht Lust auf Urlaub! Danke für`s Mitnehmen!
    Auf die Fotos von Insbruck bin ich schohn gespannt - da habe ich auch mal Zwischenstopp gemacht auf der Reise nach Italien! :-)
    Viele liebe Grüße, Sole

    AntwortenLöschen
  4. Ich war noch nie in Südtirol, aber beim Betrachten Eurer Fotos kommt man richtig in Urlaubstimmung. Meran scheint ein nettes Städtchen zu sein.

    AntwortenLöschen
  5. Traum-Fotos! Danke für den Blog-Kurzurlaub! Wir waren über Pfingsten "nur" beim Zelten!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. So einen schönen Kurztrip habt Ihr da gemacht, echt klasse. Und dann noch bei so tollem Wetter, echt beneidenswert ♡
    Mein Compi hat mich eben auf keinen einzigen Blog gelassen, wahrscheinlich wegen Überfüllung geschlossen... jetzt tippe ich halt übers Handy... das klappt erstaunlicherweise.

    Liebe Grüße von der auch heute wieder betuchten
    Silberlocke ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Fotos!

    Ist es nicht toll, auch mal ohne große Pläne in eine andere Stadt zu fahren?
    So ist es doch viel entspannter :-)

    Viele liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen