15. April 2012

Straßenlaternen

Manchmal stelle ich erst im Nachhinein fest, dass ich bestimmte Motive immer und immer wieder fotografiere.

Zum Beispiel: Straßenlaternen


Und was kommt Euch immer wieder vor die Linse?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Papagena,

    lieben Dank für deine Tipps bezüglich der Fotoentwicklung! Bei mir stand eben auch, dass die Fotos ins unzureichender Qualität entwickelt werden , aber ich werde es nun einfach mal versuchen.. größer als 40x40 sollen sie auch gar nicht sein und die Retrooptik ist ja erwünscht, stimmt:)
    Laternen sind übrigens ein tolles Motiv, da sie ja immer so unterschiedlich sind. Deine Aufnahme von der roten ist klasse!
    Ich fotografiere immer wieder Baustellen, Kräne.. da kommt man in Berlin einfach nicht drum herum, weil Berlin eine einzige Baustelle ist :)

    Einen schönen Sonntag wünscht
    *Tina

    AntwortenLöschen
  2. Die Straßenlaternen sehen schon sehr dekorativ aus...noch dazu mit der Fotobearbeitung sind das ganz besonders tolle Bilder!
    Bestimmte Dinge knipse ich eigentlich nicht, mal Pflanzen dann wieder Menschen. Mit dem iPhone ist das natürlich wesentlich unkomplizierter als mit der Kamera, noch dazu wenn man sie immer daheim liegen lässt, so wie ich!
    ♥lichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  3. echt tolle Bilder! sehr sehr schön! hachz, will auch so schöne Bilder machen können!
    GLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich! Super, dass Du es sofort und so schön einfängst, wenn es Dir vor die Linse hoppst! Einfach klasse!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Also ich mag deine Straßenlaternen. Bei mir sind es komischerweise Köpfe von Statuen (????)

    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Blumen und Pflanzen natürlich (da lohnt sich mein Makroobjektiv) aber auch gerne Straßenlaternen und schöne Texturen, insgesamt sind es oft unauffällige Kleinigkeiten, die ich irgendwo entdecke (wie die besondere Tulpe im Tulpenstrauß), das perfekt Unperfekte ;-) Deine persönliche Reisegeschichte hat mir auch sehr gut gefallen, ich muss mal über meine Reisen nachdenken...

    Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar!

    Bea

    AntwortenLöschen