17. April 2012

Heute schon geschrieben?

Wer mich persönlich kennt, weiß: Frau Papagena redet gerne und viel.
Wer hier schon länger mitliest, weiß: Frau Papagena schreibt auch gerne.


Vor einigen Wochen habe ich mir selbst etwas Gutes getan und mich für einen Kurs in kreativem Schreiben angemeldet.
Erstens: man lernt ja nie aus,
zweitens: wollte ich das schon immer mal machen
drittens: gibt es schließlich auch noch ein Leben jenseits von Haushalt und Kindern!

Ich muss zugeben, dass ich gestern Nachmittag schon ETWAS nervös war, und sich der Gedanke einschlich, was zum Teufel mich DA bloß wieder geritten hätte...

Hach, völlig unnötig, die Sorgen!

Der Kurs ist total nett, lustig, gesellig und vor allem interessant!
Ich bin gestern mit einem kleinen Dauergrinsen auf den Lippen heimgefahren, so viel Spaß hatte ich gehabt!
Unter dem Motto: Heute schon geschrieben? vermittelt einem in der Wortwerkstatt SCHREIBundWEISE die sympatische Diana Hillebrand erste Grundlagen und Techniken für kreatives Schreiben.

Ehrlich, das ist TOTAL spannend!
Neben einem Block Papier bekamen wir zu Beginn des Abends alle einen Schreiblernstift geschenkt - ist das nicht eine süße Idee?

Ich liebe solche kleinen netten Gesten und habe mich wirklich gefreut!
Einstiegsübung gestern Abend: die Clustermethode.

Das ist rasches Assoziieren von Wörtern,
entweder beginnend mit einem bestimmten Anfangswort,

oder über Schlagzeilen/Überschriften aus Zeitungen,
oder Bildern (hierzu wurden verschiedene Postkarten verteilt und wir sollten spontan auf die gezeigten Motive reagieren).

Ich hatte dieses kleine Hausfrauchen bekommen, welches geradezu putzig wirkt bei dem Versuch, die letzten Krümel aus dem Toaster zu saugen...

Klar, dass mir dazu gleich einiges einfiel!

Allerdings traute ich mich NICHT, mein Geschreibsel laut vorzulesen!
Hilfe, war ich auf einmal schüchtern!

Es ist halt doch etwas anderes, in einem Blog vor sich hin zu schreiben, als sich ganz persönlich (vor anderen Menschen)unmittelbarer Kritik zu stellen!
Das Gefühl hatte ich ich völlig unterschätzt!

***

Trotzdem, ich freue mich sehr auf nächste Woche und bin schon den ganzen Tag am Nachdenken, was denn ein guter Anfang einer Geschichte sein könnte.
Das ist nämlich unsere Hausaufgabe.

Kommentare:

  1. Hört sich wahnsinnig interessant an ...

    Ich arbeite gerade an einem Vortrag, zu dem ich eingeladen wurde. Das "Referat" vorzubereiten fällt mir nicht schwer - aber das "Vortragen" muss ich auch noch irgendwie/irgendwo üben ;-) es werden 30 - 60 Frauen erwartet! Hilfe!!! Halte uns also bitte auf dem Laufenden über Deine Ergebnisse - ich hab' noch bis September Zeit ;-)

    Viele Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  2. Liebe,
    toll find ich das! Und hoffe, dass wir bald was von dir lesen dürfen???
    Alles Liebe,
    Dania

    AntwortenLöschen
  3. hört sich nach spaß an, ich mache sowas in der uni auch :)
    ich denke dass du das auch ganz gut kannst, also trau dich ruhig mal vorzulesen ;)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Das glaub ich dir sofort, dass dieser Kurs Spaß macht! So etwas reizt mich auch schon seit Längerem - toll, dass du dich getraut hast! Und das RanTrauen ans Vorlesen kommt auch noch! Zumal jetzt, wo du doch so nen süßen Schreiberle als Hilfe hast... ;o) Echt ne süße Idee! Also, viel Spaß dir beim nächsten Mal und ganz liebelieg LilliGrüße

    AntwortenLöschen
  5. Ui! Super! Das hört sich wirklich toll an und erinnert mich an mein Studium ... wie die Zeit vergeht. Aber das Kreative Schreiben war wirklich immer was ganz besonderes gewesen und ich kann mich noch gut daran erinnern. Einige haben es geliebt, andere wiederum plötzlich die größten Ängste und Zweifel bekommen. Gerade das Vorlesen war so eine gespaltene Sache. Interessant und lehrreich war es allemal und ich muss gestehen, seit dieser Zeit hat sich endlich der Knoten etwas gelöst, von Anfang an eine perfekte Geschichte zu schreiben. Schreibe, weil es Spaß macht und schreibe, was dir kommt. Lass dich überraschen von dem, was zum Schluss auf dem Papier steht. Ich bin sehr gespannt, wie es bei dir weitergeht!

    Ganz liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das finde ich ja klasse! Ich wackele hier immer noch rum, ob ich mich nun irgendwo anmelde oder nicht, und Du machst es einfach. Großartig! (Bemerkst Du die Bewunderung in meinen Zeilen?)
    Wünsche Dir weiterhin viel Spaß im Kurs und freue mich schon auf Deine Berichte ... (wirst uns doch berichten, oder?)

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. das ist ja eine super sache! viel spass weiterhin wünscht dir dornrös*chen! p.s. habe einen rest perlenbastelset vom dachboden gezerrt aus dornrös*chenstochterkindertagen...und hab schon 3 perlenschnüre aufgezogen, für eine 4.schnur hab ich noch perlen. sie hängen im noch kahlen feigenbaum und glitzern in der morgensonne...1000dank, liebe papagena, für diese schöne idee! ganz liebe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  8. Wo findet der Kurs statt? In München? Ich muss da auch hin!!!!
    Wen muss ich kontaktieren???

    Liebste Grüße
    von
    gisela
    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe im Text einen Link mit eingefügt... einfach auf das gelbe Wort "SCHREIBundWEISE" klicken, dann wirst Du weitergeleitet!

      Aktueller Kurs ist allerdings ausgebucht - aber es gibt ständig wieder Neue Kurse, da die Nachfrage wohl sehr groß ist...
      Vielleicht bin ich im Folge-Kurs auch wieder dabei, mal sehen!

      Ach-ja: der Kurs ist in Sendling im Kulturkeller Stemmerhof.

      Löschen
  9. DANKE DIR!!! Eigentlich hätte ich den Link ja selber finden können - aber in der ganzen Aufregung wohl übersehen :-). Vielleicht sehen wir uns ja dann schon im nächsten Kurs!!!

    LG
    Gisela
    xox

    AntwortenLöschen