21. Januar 2012

Ach Menno!

Habt Ihr schon gehört?

Picnik schließt sein Bildbearbeitungsprogramm!

***

Sehr, sehr schade - da wird mir echt was fehlen!

Kommentare:

  1. oh nein, das darf nicht wahr sein... wo soll ich denn nun immer meine Bildchen bearbeiten? Ich hab zwar Photoshop, aber Picnik ist so toll, schnell und unkompliziert... ohje, ich weine gleich *schnüff*

    AntwortenLöschen
  2. Hab es auch mit entsetzen gelesen. Bin nicht sehr geschickt am PC und in der Bildbearbeitung und fand das Programm immer toll! Falls du eine alternative findest, lass es uns wissen ;o)
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. ... echt, dabei hatte ich es gerade erst so schön für mich entdeckt... das ist ja echt blöd... welche Alternativen gibt es denn?

    Liebe Grüße von einer jetzt leicht "bedröppelten" Gina :o/

    AntwortenLöschen
  4. Das Angebot Picnik kannte ich nicht. Es gibt aber auch kostenlose Bildbearbeitungsprogramme wie z.B. Gimp, das soll auch sehr gut sein.
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  5. Das kenne ich gar nicht. Ist das das Programm, mit dem Du deine Foto´s immer bearbeitest?

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. oh nein!!! Das ist wirklich eine schreckliche Nachricht, die muß ich erstmal verdauen! Hast Du eine Idee/ einen Tipp für ein Alternativprogramm?

    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Das Programm kenne ich gar nicht, schau es mir gleich nochmal kurz an! Aber sehr sehr schade, dass es dann bald vorbei ist. Warum schließt es denn?

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe es eben gelesen. Finds auch ätzend.

    LG

    AntwortenLöschen