5. Dezember 2011

Zeitplan am Morgen

Seitdem ich die Kinder morgens nicht mehr gemeinsam zum Zähneputzen ins Bad schicke, klappt es auch wieder mit der Zeitplanung!

Sie haben sich nämlich gegenseitig immer nur abgelenkt und Quatsch gemacht. Für mich hieß das Stress pur, da die Zeit bei uns morgens extrems knapp bemessen ist und ich immer fürchten muss, dass die Rabauken den Schulbus verpassen könnten. Da liegen des öfteren meine Nerven blank!

So viel Stress am Morgen ist einfach nicht gut - jetzt hat sich die Lage deutlich entspannt - und den Schulbus erwischen sie nun auch wieder rechtzeitig, ha!

Kommentare:

  1. Das ist ja interessant, die gleiche Idee hatte ich vor einiger Zeit ebenfalls. Jeden Morgen das gleiche Theater...ich war es Leid. Nun klappt es besser und meine Nerven werden auch etwas geschohnt.
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  2. kleine Veränderung
    großer Erfolg ;-)
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Da haben wir vieles gemeinsam... scheint wohl überall das gleiche Theater zu sein... wir fahren auch besser mit getrennten Badzeiten... mittlerweile will der Große aber eh alleine im Bad sein... jaja, die Pubertät!

    Liebe Grüße von Elton :o)

    AntwortenLöschen