6. Dezember 2011

So einfach!

Bildchen zum Mitnehmen!

***

Habt Ihr auch manchmal so Tage, da erscheint das Einfachste unendlich schwer?

Kurz vor Weihnachten habe ich jedes Mal das Gefühl, überrollt zu werden von all den Dingen, die getan werden müssen...

vom Druck, unter den ich mich setze, um ein "perfektes Weihnachts-Familien-Ding" zu inszenieren...

von der Enttäuschung darüber, persönliche Ziele meist bis zum Jahresende wieder aus den Augen verloren zu haben...

von Einkäufen, Geschenken, Adventskalendern, Feiertagen, Menü-Planungen, Kalorien, Weihnachtsfeiern, Nikolausstiefeln, Bastel-Bügel-Schraub-Kleb-Verzierungs-Dingen, Dekoration und Großputz, Kartenschreiben und und und...

Ach wenn doch schon wieder Frühling wäre!

Kommentare:

  1. JA!
    ich hab´gerade noch nicht mal die Energie das zu posten,
    was ich hier bei dir unterschreiben kann!
    GGGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. ach mensch , du liebe papagena, mach dich nicht verrückt! die vorweihnachtszeit ist viel zu schade zum hetzen! und doch - ja, irgendwann wird die zeit doch knapp und knapper...hab mut zur lücke, versuch es mit halb-perfekt- das ist immer noch supergut! druck is nix gut! wenn man mit hängender zunge unterm tannenbaum klemmt, wird das fest nicht schöner...keep calm and enjoy...your kids...your love...your life...
    ganz liebe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ehrlich: an sich bin ich auch wieder froh, wenn die Weihnachtszeit vorbei ist!!!
    Dieses "Überladene" nervt mich von Jahr zu Jahr mehr...
    Ich habe nach Weihnachten auch noch Geburtstag... und irgendwie war mir das schon als Kind zuviel... zu viel auf einmal...
    Und gerade in der Vorweihnachtszeit geht es alles andere als geruhsam zu...
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  4. Genau! Der persönliche Druck unter den DU dich setzt ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ganz genau! Ich fühle mit Dir. Allerdings ... auch wenn ich den Frühling liebe, so warte ich jetzt erst mal gespannt auf die ersten Schneeflocken.

    Ganz herzliche Grüße und Kopf hoch, wir schaffen das!!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Kurz noch eine Frage: Darf ich das Bildchen auf meine Seite packen (mit einem Link hierher)?

    Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe,
    wie gut ich das kenn! Heuer komm ich ganz schön ins Strudeln und hinke im Zeitplan weit weit hinterher... Aber ich hab mir heuer was vorgenommen - wer sich ein Mammutprojekt wie Übersiedeln vor Weihnachten vorgenommen hat, sollte sich nicht noch zusätzlich unter Druck setzen - daher: Es wird trotzdem ein magisch verzaubertes Fest, halt improvisiert und vielleicht nicht so "perfekt" wie sonst, aber vielleicht ist genau das der Schlüssel, um dann am Heiligen Abend nicht todmüde und fertig ins Bett zu fallen...
    Sei lieb gegrüßt!
    Dania

    AntwortenLöschen