14. Dezember 2011

Brief an das Christkind



Herr Sohnemann musste als Hausaufgabe einen Brief ans Christkind schreiben. Darin sollte sowohl ein materieller Wunsch formuliert werden, als auch ein nicht-materieller Wunsch ("etwas, was man nicht kaufen kann"), wie z.B. Gesundheit, Glück, Weltfrieden etc.

Er aber ist, wie man sieht,  mit einem Schmetterling zufrieden.

Als ich ihn über "Wünsche, die man nicht kaufen kann" aufklärte,
fügte er seinem Brief noch hinzu:

Kommentare:

  1. Einfach herrlich erfrischend!
    ...sollen sich doch die Sterne bekriegen!

    AntwortenLöschen
  2. Krieg der Sterne... :D Aber das mit dem Schmetterling ist wirklich süß. Und oftmals sind es ja die kleinen, nicht-materiellen Dinge, die uns die meiste Freude bereiten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, oh, wie goldig!
    Das hebst Du aber gut auf, ja?
    Wenn er mal groß ist, gefällt ihm das bestimmt!
    Ach, Kinder! Echt, die sind doch die allergrößten!

    Alles Liebe,
    und knuddel Deinen Weltretter mal von mir.
    Shushan

    AntwortenLöschen
  4. Genial! Sehr süß!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh wie süüüß ... ich liebe solche Briefe ... einfach nur süüüüüß.
    GGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  6. Oh, was für schöne Wünsche! Das können echt nur Kinder!
    Liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend :)
    Der Kindermund ist nicht zu überbieten ;) Schöner Post.

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Warum nicht? Er kostet ja nicht die Welt.

    Ich hoffe, du hattest einen schönen Wochenteiler
    Liebste Grüße
    wieczorama Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. Hihi ... Kinder sind einfach was Feines!

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist weltklasse, sooo süß!!
    Dein Blog ist super unterhaltsam und bringt mich zum Schmunzeln. Bin froh, dass ich dich gefunden habe;-)

    Liebe Grüße
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  10. wie toll! ganz offensichtlich ein kerl mit einem sehr guten herzen. dass er noch an die gesundheit des christkinds denkt! so herzig!

    ich hoffe, seine wünsche gehen in erfüllung.

    alles liebe!

    AntwortenLöschen