21. November 2011

Väterchen Frost

Heute morgen: Zaubergarten!

Väterchen Frost verwandelte sämtliche Zweige und Gräser in glitzernd bizzare Gestalten... einfach wunderschön!

Um diese weiße Pracht zu erhalten, schneide ich all meine Stauden und das Schilfgras erst im Frühjahr zurück.

Des Katers Lieblingsbaum lädt weiterhin zum Klettern ein - und Findus stört sich nicht am Frost... er hat inzwischen einen dichten Winterpelz mit dem er Tag und Nacht draußen unterwegs ist.

Kommentare:

  1. Bitterkalt, aber wunderschön! Danke, dass Du es für uns alle mit eingefangen hast! Es sieht wirklich traumhaft aus!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es wird Winter... aber mit so wundervollen Bildern ist es ja ein Genuss.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinnig schöne Bilder!Wie in Zucker gewälzt.
    Hier ist es, laut dem Gatten, morgens auch teilweise gefroren.Bis ich aber mit den Hunden raus bin, ist die Sonne schon überall drübber und dann sieht man da nix mehr von ;)

    liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne Fotos hast Du gemacht...

    AntwortenLöschen
  5. kann mich meinen vorrednerinnen nur anschließen - ganz tolle fotos! wie kunstwerke!
    schöne grüße von dornrös*chen

    AntwortenLöschen
  6. ... einfach wunderschön... :o)

    LG, Gina :o)

    AntwortenLöschen