5. September 2011

Heute mal nur für mich


Wenn man etwas vergrämt über den Buchhaltungsunterlagen sitzt,
ist es völlig legal, sich nebenbei mit einer handvoll Gummibärchen zu beglücken, anstatt das Tütchen, welches mit der letzten Irgendwas-Onlinebestellung kam, wie es normalerweise von einer liebenden Mutter erwartet wird, den Kindern zu spendieren.

Manchmal braucht Mama Papagena auch mal was für sich!

Kommentare:

  1. Huhu liebe Papagena, die kleinen Geschenktütchen esse ich auch immer alleine!
    Mach dir keinen Kopf du liebende Mutter!! Liebe Grüße, Lo

    AntwortenLöschen
  2. Gönn Dir die Gu(mmi)bä(rchen)s, weil Gubäs sind nicht nur für Kinder gut! Wenn das Wetter bei Dir ähnlich grau ist wie hier, passen 'vergrämt' und 'Buchhaltungsunterlagen' ja perfekt zum Wetter und nur bunte Gubäs bringen die benötigte Farbe in den Tag. Ich hab heute auch keine Lust mehr, weshalb ich wohl so lange kommentiere ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Recht hast Du... und so genügsam... mir würde so ein kleines Tütchen kaum reichen!

    Liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich das Bild so sehe, fällt mir sofort das Gummibärenlied ein und es stimmt einen so fröhlich.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. ... manchmal klau' ich mir die auch... ;-))

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  6. Was wären wir Mütter ohne einen gesunden Egoismus. Uns würde doch nichts bleiben, weil wir immer alles an die Kids weiter geben :)

    Grüße Bea

    AntwortenLöschen