7. Juli 2011

Neues aus dem Kindergarten

Die Kindergartengruppe des Herrn Sohnemann hat diese Woche "Waldwoche", sie gehen also jeden Vormittag gemeinsam in den Wald, beobachten Tiere, lernen etwas über die Bäume, bauen ein Tipi, lernen, wie man sich so ganz ohne Klo erleichtern kann (ja, sowas kann später durchaus mal von Nutzen sein!) und haben jeden Menge Zeit, die Natur zu erleben.

Herr Sohnemann ist vollkommen begeistert und bereits jetzt schon etwas wehmütig, dass morgen der letzte Waldtag sein wird.

***

Mittags beim Abholen erzählte mir seine Kindergärtnerin folgendes vom heutigen Waldtag:

Die Kinder durften ausschwärmen und die Gegend nach Tieren des Waldes absuchen (Ameisen, Käfer, Wespen etc.)Beinnahe alle Kinder hatten von Zuhause ihre Becher-Lupen dabei und waren ganz heiß darauf, ein Studien-Objekt für ihre Lupe zu finden...

Nach kurzer Zeit kamen zwei Buben (nein, Meiner war´s nicht) aufgeregt zurück und riefen, sie hätten ein paar rieeesige Insekten gefunden, die Kindergärtnerin solle mal schnell kommen und gucken!

Neugierig folgte Frau XY den Buben und stand plötzlich unerwartet am Rande einer Weide. Zwei Kühe dicht am Zaun glotzen die aufgeregte Gruppe verwundert an.
"Hier sind die Insekten!", schrien die Jungs und deuteten dabei auf die beiden Kühe!

Während sich Frau XY noch vor Lachen schüttelte, überlegte einer der Buben völlig ernsthaft, wie er das "Insekt" denn nun aber in seine Becherlupe bekommen solle...

***

Ich finde, solche G´schichten müssen aufgeschrieben werden!

Kommentare:

  1. ...vieleicht hätte die Kuh lila sein müssen, um als solche erkannt zu werden ;)
    Einen sonnigen Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. ... auf jeden Fall muss man solche Begebenheiten für die Nachwelt festhalten, gerade wenn es um diese seltene Art von Insekten geht :-)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. haha!!! es lohnt sich einfach immer bei dir vorbeizulesen ;-D super und danke für die neuen lachmuskeln!!

    AntwortenLöschen
  4. Lach mich weg ... ach Kinder sind was herrliches und so natürlich , aufgeweckt...
    Dankeschön für diese toll amüsante Geschichte aus dem Leben eines Kindes.

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen