6. April 2010

Räuberhauptmann ab jetzt mit Rad unterwegs

Haben den Feiertag genutzt, um auf dem Aldi-Parkplatz im Ort Fahrrad fahren zu lernen.
Tochter konnte das schon länger... nicht so unser Räuberhauptmann Sohnemann!
















Aber was soll ich sagen: nach 1 Stunde hatte er´s!
Wow!
Nur mit dem Anfahren tut er sich noch ein Bisschen schwer... aber wir bleiben dran,
dann steht einer kleinen Radtour spätestens zu Pfingsten nichts mehr im Wege!

Zu sehen ist übrigens ein altes Foto... noch mit Laufrad. 

P.S.: Habe mal wieder das Vergnügen, eine neue Leserin zu begrüßen: herzlich Willkommen Andrea, danke für´s Eintragen in der Leserschaft!

Kommentare:

  1. Wie schön! Und wieder ein neuer Lebensabschnitt... Der junge Mann ist sicher ganz stolz auf sich, von den Eltern gar nicht zu sprechen und bis Pfinsten klappt es bestimmt auch mit dem Anfahren.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt toll. Nach einer Stunde das muss super entspannent sein.

    Also die Minizicke brauchte einen ganzen Frühling bis sie das Lenken und Treten gleichzeitig drauf hatte. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Bei uns war und ist das auch so: meine Tochter konnte eigentlich alles eher... tja...
    Viele liebe Grüße, Ann

    AntwortenLöschen