5. April 2010

Na wie heißt denn das süße Baby?

Tochter spielt versunken in ihrem Zimmer mit ihren Puppen.
Eine Babypuppe scheint ihr besonders am Herzen zu liegen, sie wickelt sie, zieht sie liebevoll an und fährt sie im Puppenwagen durch die Wohnung.

In der Küche angelangt, muss ich ihr süßes Baby bewundern und soll außerdem mal raten, wie die Puppe heißt...

Hm... Sophie?
Nö!
Laura-Marie?
Nö!
Sissi? Lillifee? Laura? Mathilda? Minnie? Rumpelstielzchen?

Nein Mama, mein Baby heißt Schlägertyp!

Hä?
Manchmal können einem die eigenen Kinder unheimlich werden! Ehrlich!

Kommentare:

  1. neeeeeeeeeeee oder? das der Brüller des Tages .....ich schrei mich weg hier:-))))))))

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Himmel! Ich werf mich weg. Das hätte ich nur zu gerne mit bekommen und deinen Blick, der war sicher filmreif. Mein Idol war übrigens auch Sissy, meine Tochter heißt mit Zweitnamen Sophie, wie die schreckliche Schwiegermutter. Sie wollte halt nur das beste für ihren Franzl. Kann ich heute verstehen...
    Noch einen wunderschönen Ostermontag.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich!!!
    Sehr kreativ das Kind!
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  4. Schnappatmung.....da bin ich wieder, hab´s überlebt. Wirklich schlimmschön! ;-))))

    Einen schönen Abend mit vielen tollen
    Geschichten.

    AntwortenLöschen
  5. Huch, die morbide Phase.
    Ich dachte, sie sei mit 3 Jahren abgeschlossen ;-) Wir sind nun mittendrin in der analen Phase, wo ständig jemand den anderen ankackt und so. Details werden bevorzugt beim Abendbrottisch erzählt.
    Tauschen?

    AntwortenLöschen