20. Januar 2010

Ich hab´s getan

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für Eure mutmachenden Kommentare bezüglich der Bügelhilfe!

Gestärkt durch Eure aufmunternden Worte, habe ich eben zum Telefon gegriffen und die gute Frau angerufen.
Allerdings... es hat sich heraus gestellt, dass sie nicht direkt im Ort wohnt und kein Auto hat... zudem hat sie sich vorgestellt, einmal die Woche von 13:00 - 17:00 zu arbeiten.
Leider reichen hierfür meine Bügelstapel aber nicht aus...

Wir sind so verblieben, dass ich das Ganze noch einmal durchdenke - evtl. lassen sich ein paar Dinge sinnvoll zusammenlegen, so dass es sich für sie zu kommen lohnt.
Wir werden sehen!

Trotzdem nochmal ein großes Dankeschön an Euch, dass Ihr mir gleich so gut zugeredet habt! Habe beschlossen, gleich mal an meinem Selbstbewußtsein zu arbeiten!

Gruß und schönen Tag Euch,
Papagena

Kommentare:

  1. Oh, jetzt habe ich gerade beim letzten Post meinen Kommentar getippt, ohne nach vorn zu blättern - sollte man nicht tun, gell?
    Naja, nun bist Du halt noch einmal "umsonst" ermutigt worden, und ich hoffe, Ihr findet noch einen Weg - es gibt außer Bügeln ja noch andere sinnvolle Tätigkeiten.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. also, ich weiß ja nicht wie das bei Euch ist, aber bei mir gibt es noch tausend Dinge, die die Dame zwischen 13 und 17 Uhr erledigen könnte!!grins
    Viel Freude beim "Arbeit für Herlferin suchen" und eine entspannte Woche
    Liebe Grüße
    Ursi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut gemacht. Und wenn Du Dich das schon getraut hast, dann schau doch mal in die Anzeigen der Tageszeitung, da wird gerade sowas doch immer angeboten... Und es ist auch kein Kapitulieren, sondern eine gute Tat, denn sonst hätte die Person, die dann bügelt, ja nichts zu arbeiten und kein Geld! Weltretterin!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da lese ich mal einen Tag keinen Blog und schon hat sich jemand fast eine Bügelhilfe angeschafft. Bin begeistert!
    Vielleicht findet sich noch jemand anders?
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Gut gemacht liebe Papagena! Ich habe seit vielen Jahren eine Frau, die mir hilft. Ich kann in der Zeit schreiben - das ist mir den finanziellen Einsatz wert!

    AntwortenLöschen