12. Oktober 2015

11 von 12 im Oktober

Monat für Monat sammelt Caro auf ihrem Blog am Zwölften 12 Bilder des Tages - hier sind meine:


Morgens um 7:00 Frühstück für die Kinder gemacht, Pausenbrote vorbereitet und Obst geschnippelt... nebenbei überlegt, was ich diese Woche kochen werde. Mich sehr organisiert gefühlt.
Kinder zur Schule gefahren, und bei nur 3°C einen Spaziergang mit Yoda über die nebligen Felder gemacht. Alles Grau in Grau heute. Mich ziemlich verfroren gefühlt.
Auf dem Heimweg doch noch einen Farbtupfer entdeckt: an Nachbars Gartenmauer wächst wilder Wein, der momentan wunderschön rot leuchtet.
Daheim den Hund gefüttert, und mir einen Smoothie aus Orange, Karotte, Apfel und Grünkohlblättern gemacht. Schmeckte besser, als es aussah! Mich gesund und gestärkt gefühlt.
Anschließend rasch für 1,5 Stunden ins Fitnesstudio gefahren und dort meine Trainingsrunde hinter mich gebracht. Mich anschließend sehr sportlich gefühlt.
Auf der Heimfahrt beschlossen, dem heutigen Grau zu trotzen und im Blumenladen eine einzelne Blume für den Küchentisch besorgt.
Zu Hause die Blume mit frischem Wasser versorgt und eine Tischdecke über den zerkratzten Esstisch gelegt - kurz davor gestanden und sehr zufrieden mein Werk betrachtet.
Zeit für etwas Hausarbeit... Wäsche gewaschen und Trocknerwäsche gebügelt, anschließend in die Schränke verteilt. Mich sehr fleißig und strukturiert gefühlt.
Heute kam nur das Tochterkind zum Mittagessen, daher gab es unsere gemeinsame Lieblings-Kürbissuppe. Mich satt und glücklich gefühlt.
Da das Tochterkind offensichtlich eine Erkältung ausbrütet, nach dem Essen zur Apotheke gefahren und Globulis, Nasenspray und Erkältungstee besorgt. Mich fürsorglich gefühlt.
Hier und da noch etwas "grob" aufgeräumt und mich über unser neues Sofa gefreut. Mich als gute Hausfrau gefühlt.
Als Herr Sohnemann von der Schule heimkam, gemeinsam mit den Kindern aufs Sofa gekuschelt und einen Film angesehen, und mich dabei sehr dankbar gefühlt für all das, was das Leben täglich für uns bereit hält.

Kommentare:

  1. Wow, du warst ja heute sehr fleißig!! Respekt!!!
    Dem Tochterkind gute Besserung!!!!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Susi!
      Es geht ihr heute schon wieder viel besser!

      Löschen
  2. Schöner Tag und nicht so langweilig wie meiner. Wenn dir ein Bild fehlt, Ich ab eins über ;-).
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nur her mit dem Bild!
      Manchmal klappt das mit genau zwölf Bildern einfach nicht...

      Löschen
  3. ...Und um 21 Uhr bist bestimmt erledigt ins Bett gefallen!!! Unglaublich, was manche Tage einem so alles abverlangen, aber das Gefühl der Zufriedenheit, das sich einstellt, wenn man weiß, was geschafft zu haben, ist mit nichts aufzuwiegen.

    Was sucht Yodas in dem Ärmel deines Sohnes??:o)

    Liebste Grüße
    Gabriella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriella,
      Yoda wollte in dem Moment einfach nur eine Streicheleinheit und hat sich mehr oder weniger versucht "aufzudrängen"...

      Löschen
  4. ein Gutfühltagalso. ist das ein Ledersofa? erzähl mal ein bißchen, ich sammle nämlich Sofaideen.
    lieber Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist ein brauner Microfaser-Bezug. Leder hatten wir vorher, aber im Hochsommer klebt man mit kurzen Hosen daran fest... während man im Winter immer eine Decke unterlegen musste, weil das Leder sich so kalt anfühlte...
      Wir finden diesen Bezug nun viel gemütlicher und er ist, genau wie Leder, abwischbar.

      Löschen
  5. Habe Deinen Bericht gesehen und gelesen. Mich als fleißiger "Deinen-Blog-Leser" gefühlt. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr fleißig, beneidenswert! Und bei den schönen Bildern macht das Anschauen richtig Freude:-)
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich danach sehr erheitert gefühlt. Herrlich so ein Gefühlsreigen. Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen