6. Juli 2015

Zuhause // Wie ich unser Schlafzimmer gemütlicher gemacht habe

Als wir vor fünf Jahren in unser Haus gezogen sind, hatten wir uns fürs Elternschlafzimmer einen Kleiderschrank besorgt, der über Eck geht und zwei komplette Raumseiten einnimmt. Endlich hatten wir genügend Platz für unsere Klamotten, Gürtel, Taschen etc. - wir waren und sind mit diesem Schrank sehr glücklich.

Nachdem wir auch unser Bett aufgebaut hatten, blieb allerdings nicht viel Zimmer übrig. Wir fanden das nicht weiter schlimm, denn für einen erholsamen Schlaf erfüllte der Raum schließlich seinen Zweck.
Nun endlich, nach fünf Jahren, habe ich mich um einige Details gekümmert, die dem Schlafzimmer mehr Behaglichkeit verleihen.
Zum Beispiel Nachtkästchen - und zwar zwei gleiche, um dem Ganzen Symmetrie zu Verleihen.

Außerdem besorgte ich neue Vorhänge, die wesentlich blickichter als die alten Gardinen sind, und die Außenwelt draußen lassen. Mit ihnen fühle ich mich geborgen wie in einer Oase...
Damit es beim morgendlichen Aufstehen keine kalten Füße mehr gibt, habe ich auf beiden Bettseiten kleine Teppiche ausgelegt.

Yoda darf normalerweise nicht ins Schlafzimmer - aber als ich die Teppiche platzierte, konnte er einfach nicht widerstehen und überzeugte sich höchstpersönlich von der neuen Gemütlichkeit...
Zu guter Letzt habe ich Pflanzen besorgt. 
Da ich mit feuchter Blumenerde direkt neben dem Bett keine guten Erfahrungen gemacht habe, wurden es dieses Mal "nur" Kunstpflanzen - aber ich finde, da gibt es mittlerweile so Schöne, dass man den Unterschied kaum erkennt.

Unser Schlafzimmer wirkt für mich jetzt ruhig, aufgeräumt und harmonisch. Ich kuschel mich jeden Abend mit einem zufriedenen Seufzer in die Laken, zünde kleine Teelichter an und lese noch etwas, bevor ich einschlafe.
Vorhänge, Nachtkästchen und Teppiche habe ich übrigens für wenig Geld bei Ikea besorgt. Die Hängepflanzen und Blumenampeln (die eigentlich kleine Windlichter sind) fand ich beim Depot.

Kommentare:

  1. Wirklich schöne kleine Details, die das Schlafzimmer abrunden.
    VG die Eurydike (eurydikeswelt.com)

    AntwortenLöschen
  2. Dein Schlafzimmer sieht sehr gemütlich aus.
    VLG Bina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich sehr schön geworden!!!!

    LG
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  4. Das Schlafzimmer wird bei mir eher fast 'vernachlässigt' was Deko usw angeht.Der Post regt an zum es zu ändern
    VG

    AntwortenLöschen