27. Juli 2015

Schnappschüsse & Alltagsgeplänkel

Wenn man auf einmal regelmässig Bilder auf Instagram veröffentlicht, weiss man gar nicht mehr, ob man sie im Blog nochmal zeigen soll/darf. Es sei daher gleich vorweg gewarnt, dass sich in Zukunft das ein oder andere Bild hier und dort finden wird - ich bin so frei!
Endlich läuft auch bei uns der Countdown zu den Sommerferien. Noch diese Woche, dann haben wir es geschafft. Jedes Jahr bedauere ich es ungemein, dass wir Bayern als letztes Bundesland in die Ferien starten, da sich das Ende der Sommerferien doch stark in den Herbst zieht und nur bedingt sommerlich ist... Aber gut. Man kann es wohl nicht ändern, gell?
Die letzten Wochen wurden zeitgleich zehn Kohlrabis reif und wollten verarbeitet werden. Das hat zur Folge, dass ich in naher Zukunft keinen Bedarf mehr nach Kohlrabi verspüre. Trotzdem, die Ersten waren lecker!
Der Eingang zu unserer Schreinerei... manchmal helfe ich mit, wenn besonders viel Arbeit ansteht.
Die Kinder hatten ihr Jugend-Kart-Heimrennen. Gute Plätze haben sie nicht gemacht, aber die Hauptsache ist doch der Spaß an der Sache. Eltern durften sich als Aufbauhelfer, Streckenwart, Kuchenspender und -Verkäufer beteiligen. Jo, so kann man seinen Sonntag verbringen.
Selfie in Blau, Himmel in Blau - wir haben uns abgesprochen.
Im Garten ist es auch schön, aber das ist er meiner Meinung nach zu jeder Jahreszeit. Mein Garten, meine Meditation.
 Yoda. Immer bei mir. Daheim und draußen. Wir verstehen uns. Läuft.
Herr Sohnemann ist die letzte Schulwoche auf Klassenfahrt in Österreich und war heute morgen etwas verhalten am Frühstückstisch. Ein kurzer Abschiedsschmerz, der spontan verflog, als er vor der Schule seine Freunde mit großen Koffern und Rucksäcken warten sah. Ab dem Moment war ich abgeschrieben.

Wer hat den Kindern eigentlich erlaubt, so schnell groß zu werden?

*****

Und weil große und kleine Männer heute ausser Haus sind, machen das Tochterkind und ich uns jetzt einen netten Mädels-Nachmittag - Hausaufgaben gibt es schon seit zwei Wochen keine mehr, juhu!

Kommentare:

  1. Bei mir ist es auch öfters so, dass ich Bilder von Instagram noch auf dem Blog poste. Aber es haben ja auch nicht alle Instagram oder? :-) Ich mag deine Alltagsbilder immer sehr. Und ich wünsche euch noch gutes Durchhalten in der letzten Woche. :-) Bei uns fängt schon bald wieder die Schule an...
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin nicht bei Instagram und freue mich, wenn du die Bilder auf dem Blog zeigst!
    Super blau, das T-Shirt dass du anhast!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Papagena,

    ich hab jetzt eines Sprung bei dir auf Instagram gemacht: Deine Bilder sind wirklich sehr schön und es macht Spaß sie Anzuschauen. Langweilig falls sich das Eine oder Andere wiederholt? Fehlanzeige!!! Es motiviert mich dazu vielleicht doch ein Instaprofil anzulegen, der Junior liegt mir eh seit langem damit in den Ohren, weil ich so schöne Bilder machen würde, behauptet er, weil er sich einen neuen Abonnenten erhofft, sage ich ;D Mal schauen....

    Übrigens ich kann das Gefühl, dass dir momentan die lockergewordene Klamotten geben nur bestätigen: Man sieht, dass du fleißig und konsequent warst. Daumen hoch!

    Herzlichst grüßt dich
    Gabriella
    P.S. Noch zwei mal Aufstehen, dann isses geschafft: FERIEN....

    AntwortenLöschen