8. Februar 2015

Yoda im Schnee // Video und Alltagsgeplänkel

Es bleibt winterlich hier in Oberbayern, kein Frühling in Sicht.
Damit mir die Gesichtshaut nicht erfriert, muss ich neuerdings eine dicke Fettschicht zusätzlich auftragen. Das ist spitze, wenn den ganzen Tag das Gesicht glänzt!

*****

Nach fast zwei Jahren habe ich es endlich geschafft, mich mit einer Freundin zum Frühstück zu verabreden - sehr schön war das!
Grüße nochmal an dich, meine Liebe... ich weiß, dass du hier mitliest!

*****

Als ich heute Morgen nach dem Hundespaziergang heim kam, roch es bereits im Eingang nach verbrannter Butter... meine zwei Rabauken standen in der Küche und bereiteten das Sonntagsfrühstück vor - es gab Pfannkuchen. Sie wollten mich überraschen und das ist gelungen. Ich habe mich wirklich sehr gefreut!

*****

Jetzt werde ich die Zeit nutzen, um einen Stapel Bilder im Archiv zu sortieren, auszumisten und in entsprechende Ordner abzulegen. Ich komme da irgendwie nie hinterher...

Habt alle einen schönen Sonntag!
video

Kommentare:

  1. Yoda scheint der Schnee auch gut zu gefallen . Schöne Fotos und auch dein kleines Video gefällt mir . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ach du jee.......na das nenne ich ja mal Schnee....... ich kann und will ihn einfach nicht mehr sehen...ich will FRÜHLING !!!

    Meine weißen Hyazinthen hier im Esszimmer tragen Frühlingsduft in die Zimmer und ich mag nicht mehr auf das kalte, nasse, graue Wetter da draußen gucken.
    Aber wen interessiert das schon ? Den lieben Petrus und die nette Frau Holle jedenfalls nicht.

    Wir haben es uns gestern auch schön gemütlich gemacht. Haben lange geschlafen, ausgiebig gefrühstückt, dann gemeinsam lecker gekocht.......sind danach eine kleine Runde spazieren gegangen wobei uns alles eingefroren ist durch den megakalten Ostwind. und zum aufwärmen gabs dann Kaffee und selbstgebackene Waffeln......am Abend die obligatorische heiße Sonntags-Badewanne, eine Garten und Deko Zeitschrift.......und schon war das Wochenende wieder verschwunden.

    Yoda scheint den Schnee jedenfalls zu genießen. Und einen Vorteil hat er ja der Schnee.....der Hund bleibt weiß und wird nur NASS anstatt MATSCHIG.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  3. Ohja der Schnee der Schnee..ich mag ihn ja ..aber am liebsten ganz ganz kalt und blauer Himmel...aber ich habe gefühlt seit Tagen nicht das Haus verlassen..der Kleene ist immer noch krank und ohne Mama geht es irgendwie nicht... dafür komme ich zum Nähen..den die Nickerchen sind schon richtig lang... Das hatte ich schon fast vergessen...ist es doch schon ne Ewigkeit her, dass meine Kinder tagsüber geschlafen haben. Pfannkuchen ist übrigens das einzige Rezept, dass meine Männer beherrschen.. Lach... so mache ich es mir heute wieder mal gemütlich und könnte auch mal meine Fotoarchive ordnen.. wenn ich ehrlich bin..find ich nichts mehr!! Dir einen schönen Tag.. .lg emma

    AntwortenLöschen
  4. Haha... waren's wirklich nur zwei? Kam mir vor wie drei!! ;-)
    Aber scheee war's - da hast ja völlig Recht!
    Eins war klar: der Abstand zwischen unseren Treffen darf NIE wieder in Jahren gemessen werden. In Monaten eigentlich auch nicht!
    Also, in dem Sinne... bis BALD meine Liebe!
    DLN

    AntwortenLöschen