15. Februar 2015

Nebel // Wie man sieht, sieht man Nix

Zum Faschingswochenende habe ich ein paar Bilder von einem Nebelspaziergang für Euch. Also richtiger Nebel, nicht nur ein paar zarte Schleier...

Euch allen einen wunderschönen Sonntag - wir sind heute noch lecker zum Essen eingeladen und werden uns später einen kleinen Faschings-Umzug mit den Kindern ansehen.

Kommentare:

  1. Euch auch einen wunderschönen Sonntag, Ihr Lieben!
    Die Nebelbilder sind einfach toll! Büschen unheimlich, ja - aber absolut toll!

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Brrrrrrrrrrrr sieht das noch kalt aus bei Euch !!!
    Seit gestern ist hier Gott sei Dank wunderschöner blauer Himmel.......allerdings dafür nachts immer noch -7Grad kalt.
    Über Tag gehts dann in der Sonne ganz gut aber jetzt gegen 17:30 Uhr wo die Sonne wieder langsam verschwindet wird es wieder ungemütlich kalt.

    Naja man kann halt nicht alles haben und so freue ich mich einfach am blauen Himmel.

    Aber auch deine Bilder haben etwas schönes, mystisches....aber langsam könnte er kommen, der Frühling, oder ??

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich die Bilder gemacht habe (morgens, kurz nach 8:00) hatten wir auch -8°C.
      Es WAR wirklich bitterkalt.

      Ich bilde mir ja ein, dass ich schon erste Frühlingszeichen entdecke... zum Beispiel ist es morgens ab 7:00 schon wieder fast hell draußen - und im Wald singen, trotz des Schnees, schon die ersten Frühlingsvögel.

      Löschen
  3. Trotz dichtem Nebel sind das klasse Aufnahmen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen