5. Februar 2015

Draußen mit Kindern // Warum der Wald für unsere Kinder der liebste Spielplatz ist

Da ich gerade so schöne Bilder vom Ausflug zum See gezeigt habe, möchte ich Euch diese hier nicht vorenthalten - anderer See, anderer Ausflug, andere Jahreszeit... es wurde dann aber auch so plötzlich Winter, ts!
Wir hatten uns mit meiner Schwiegermutter verabredet, die ihre beiden Hunde mitbrachte - was für ein Spaß für uns alle!
Herr Sohnemann nimmt hin und wieder selbst seine Kamera mit auf Ausflüge, bevorzugt allerdings bei Ausflügen in Flugwerften, bei großen Hafenrundfahrten oder einem Rundgang durchs Deutsche Museum in München.
Drei ausgelassene Junghunde boten an diesem Tag offensichtlich auch ein lohnenswertes Motiv.
Wenn ich die vergangenen Jahre betrachte, finde ich immer mehr, dass wir eine richtige "Wald-Familie" sind - nicht nur hundebedingt. Nie erlebe ich die Kinder kreativer ins Spiel versunken, als wenn wir durch Wälder streifen. Sie finden geheimnisvolle Pfade, sammeln Stöcke und schaffen Fantasie-Räume im Freien. Sie matschen und pantschen, bröseln und zerkleinern, klopfen und rascheln.

Dabei sind wir wahrscheinlich bei Weitem keine "echten Natur-Junkies", hatten die Kinder nie im Waldkindergarten oder so.
Auch Becherlupe (im Kleinkindalter) und Mikroskop (jetzt) kamen bislang nicht so recht zum Einsatz.

Trotzdem packen sie gerne diese Dinge in ihren Rucksack:

Eine große Trinkflasche, Tüten für Fundstücke, Taschentücher, Taschenmesser, ein Fernglas, Notizblock mit Stift und eine Kamera, um Bilder zu machen.

So beschrieben übrigens der absolute Ideal-Fall. Meist wird die Hälfte vergessen, was die Freude aber kaum trübt.
Besonders toll finden sie es, wenn ich an eine kleine Brotzeit gedacht habe. Diese nennt sich bei uns open air automatisch "Picknick", selbst wenn wir im Stehen essen, weil der Boden zu kalt ist...

Für das Sorglos-Paket empfehle ich unbedingt Gummistiefel und ein Paar Wechselschuhe fürs Auto, außerdem ein altes Handtuch (aber das brauche ich schon allein wegen dem Hund immer im Kofferraum).
Was man sonst noch braucht für einen gelungenen Ausflug?

Großartige Plätze in der Nähe.
Ich bin unglaublich dankbar für die vielen Möglichkeiten, die wir hier vor Ort haben - einer der Gründe, warum ich mir ein Leben in der Stadt mit Kindern kaum vorstellen kann.

Wobei ist weiß, dass auch in der Stadt viele "Grüne Inseln" zum entdecken und Natur erleben einladen können.

Kommentare:

  1. Bei uns bin ich die treibende Kraft für Waldausflüge - allein wenn es in die Berge geht und man ordentlich kraxeln kann, ist der Nachwuchs noch ohne vorpubertär gelangweilten Blick dabei. Hier stochere ich im Matsch, fummle an den Bäumen rum und bin fürs Picknick zuständig. ;-)

    Der Versuch mit Vollkornnudeln und Vollkornreis ist bei uns schon fehlgeschlagen - das Kind hat sich beschwert, die Nudeln würden wie Spanplatte schmecken...ungenießbar. ;-)
    Bei den Gemüsesticks in der Pausenbrotbox bin ich mir nie sicher, ob sie auch gegessen werden... oder nicht doch im Mülleimer landen...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. liebe papagena, du sprichst mir aus dem herzen. und fast ist es, als ob du uns beschreibst. mögen sie noch lange spaß und freude haben, es wird die zeit dazwischen kommen, aber der grundstein ist gelegt für später, wenn es gilt, ressourcen aufzutanken, glücksmomente zu finden, ruhe zu finden und inspiration...
    herzliche grüße dir!
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Inspirierend! Nehme ich mal als Anstoß mit...wenn der Schnee wieder weg ist...

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder hast du gemacht , liebe Papagena . Das erste und das mit dem Steg gefallen mir besonders gut . Das sieht man , das es euch allen Spaß gebracht hat . Die drei Hunde scheinen sich gut zu vertragen . Ist es bei euch schon so warm , das ihr ohne Jacke laufen könnt ? Bei uns ist es sehr kalt . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bei uns ist es auch mega-kalt momentan!
      Die Bilder sind vom Herbst, hatte ich aber auch geschrieben.

      Liebe Grüße,
      Papagena

      Löschen