25. März 2014

Betucht am Dienstag No.21

Hach, wo ist der Tag schon wieder hin?

Nachdem ich heute morgen eine Matsch-Runde mit Hund über die Felder gemacht habe, war ich den ganzen Vormittag in Sohnemanns Kinderzimmer verschollen.
Habe auf allen Vieren Lego- und Playmobilteile sortiert, Themenwelten zusammengestellt und nebenher mit einem großen Müllsack Kleinmist weggeworfen.

Ein großer Teil der Spielsachen wird nun in Umzugskartons auf dem Dachboden landen, denn der Platz im Zimmer ist einfach ausgeschöpft - und letzten Sonntag bekam er zum Geburtstag schon wieder so viele Sachen geschenkt!

Ein neunjähriges Mittelschichtkind hat einfach zu viel Zeug.
Vielleicht sollte ich mir doch mal die Mühe machen, und verschiedene Spielsachen online verkaufen?
Bisher hat mich der Aufwand immer etwas abgeschreckt... oft scheitert es allein an passender Verpackung für den Versand.

**************************************************

Dennoch wollen wir den betuchten Dienstag nicht vergessen, gell?
Wer von Euch ist den Rest des Tages noch mit Tuch oder Schal unterwegs und zeigt sich hier?

Kommentare:

  1. Oh wei, letze Woche hab ich mich vergessen zu verlinken, dass wollte ich in dieser Woche nicht wieder machen und dabei hab ich keine Lust mehr als nur ein Bild zu machen... zwischen Arbeit, bloggen und das Kind zum Schlafen zu überreden möchte ich mein Gesicht lieber zwischendurch in die Sonne halten :)

    In diesem Sinne ~ locken wir den Frühling hervor, denn Dein Tuch schreit ja förmlich FRÜHLING und SONNENSCHEIN :)

    Liebste Grüße
    die JesSi

    AntwortenLöschen
  2. Papagena, das Tuch ist toll. Ich kann mich erinnern, Du hast es schon mal gezeigt. Jessi hat recht, das Tuch ist der Frühling in Person.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja , die Kinderzimmer sind heute gut bestückt mit Spielzeug . Wenn ich da so an meine Zeit denke , ich hatte nicht so viel . Wir waren sechs Kinder und hatten keine eigenen Kinderzimmer . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, das Tuch "kleidet" dich wunderbar...
    ;-)
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ja, das große Kinderzimmerausmisten-Aufräumen. Bin ich auch gerade fleißig dabei. Ein wahnsinn, was sich dort immer ansammelt. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen