25. Februar 2014

Betucht am Dienstag No.18

Oh-je, es ist schon wieder fast Mittag!
Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst zeige, wir hatten heute Vormittag mal wieder ein großes Malheur mit der Hündin.

Seit zwei Tagen leidet sie zum wiederholten Male unter Magenverstimmung und bricht und kackt überall hin. Ich bin den ganzen Vormittag damit beschäftigt gewesen, Teppiche zu schrubben und zum Trocknen auf die Terrasse zu schleifen,
Böden zu wischen und das Bad zu putzen...*ekel*.
Warum muss das blöde Hundsvieh aber auch immer jeden Schei*dreck fressen?!

*************************************************************

Ansonsten genieße ich gerade das wunderschöne Frühlingswetter, habe die letzten Tage sogar schon im Garten gearbeitet und das Gesicht in die Sonne gehalten - herrlich ist das!
Sodele, wer von Euch ist heute betucht und zeigt sich hier?
Ich freue mich auf Euch!



************************************************************

Nachtrag:

Ihr Lieben,
vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Kommentare zu meinem letzten Post! Es ist wirklich interessant (und tröstlich) zu hören, wie es in anderen Familien so abläuft.

Ich habe heute übrigens Spaghetti mit Hackfleischsoße gekocht. Eines der wenigen Gerichte, die hier alle lecker finden.

Allerdings habe ich dieses Mal übriges Gemüse vom Vortag (Ratatouille: Zucchini, Aubergine, Paprika, Zwiebel und Karotte) püriert und in der Soße verwertet - hat keiner gemerkt, hat keiner gemeckert.

Bin ich fies oder raffiniert?

Kommentare:

  1. Aber klar doch. Schon zur Stelle.
    Ich drück die Daumen, dass der Hund bald wieder fit ist. Halt die Ohren steif.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Siehst aber trotz Hunde-Malheur fröhlich-frisch aus :-D....

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube es ist normal, dass nicht immer alle alles mögen. Und grade bei Gemüse ist es sehr wichtig, wie es zubereitet und gewürzt ist. Ich habs z.B. nicht so mit Kohl und Wurzelgemüse. Noch nie. Und das hat sich nicht geleget. Also pur. Sowas gibts bei mir nicht. Wer das möchte muss es sich selber kochen.
    Mediteranes Gemüse, etwas angebraten, in Tomaten mit Zwiebeln und Knoblauch und schön gewürzt mag ich dagegen sehr gern.
    "Bleib bei Dir selbst." Klingt doof, trifft es aber find ich am besten.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. ¡Guapa!
    Grüsse aus BCN,
    MOntse

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderschönes Frühlingstuch! Und ein süßes Bild von dir!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen