12. März 2013

12 von 12

Einen wunderschönen Abend, Ihr Lieben.
Hattet Ihr einen guten Tag?
 
Meiner fing mit der Freude über zwei Tulpen an, die ich gestern von Freundinnen geschenkt bekommen hatte.
Am Vormittag habe ich ein häßliches Notizbüchlein beklebt,
tief geseufzt beim Anblick von Sohnemanns Kinderzimmerchaos,
noch tiefer geseufzt beim Anblick meines Gartens...
... und im Tochterkindzimmer ein Blick in den Spiegel riskiert.
Mittagessen: Frischnudeln mit Zucchini.
Nachmittags nach München gefahren,
zur jährlichen Kontrolluntersuchung mit Herrn Sohnemann.
Auf dem Heimweg eine ungewöhnliche Stellenausschreibung entdeckt,
und die letzten Sonnenstrahlen bewundert.
Wieder einmal gemerkt, wieviel Kraft einem Familienzusammenhalt gibt,
und tiefe Dankbarkeit empfunden.
 
***
 
Mehr Alltags-Einblicke wie immer bei Caro *klick*


Kommentare:

  1. Was ist in eurem Garten passiert? War es der Hund? Die Archäologen? Oder bekommt ihr einen Pool?
    Eine so große Stellenanzeige habe ich auch noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, der Hund *lach*!
      Wenn das der Hund gewesen wäre, würde ich ihn umgehend zurückgeben, aber Hallo!

      Nein, das wird ein "Angeber-Plantschbecken".

      Löschen
  2. Das ist doch noch kein Kinderzimmer-Chaos ;-)
    Ich hoffe, die Kontrolluntersuchung war o.B.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Kinderzimmer: Du hast die anderen Zimmerecken nicht gesehen.

      Zur Kinderklinik: Zum Glück alles o.k. soweit, wir sind sehr froh!

      Löschen
  3. Schöne Bilder. Ich hab's heute auch mal wieder geschafft.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja krass, dass die so um pädagogische Fachkräfte werben müssen. Doch ich bin auch in diesem Bereich tätig und es ist ultra schwer gute Leute zu finden. Ich hoffe, dass es bei uns nicht auch so enden wird. Mir ist gerade Angst und Bang...ich hoffe diese Situation ändern sich bald wieder. Den sollche Einrichtungen sind ja schliesslich enorm Zukunftsorientiert.
    Eine gute Nacht.
    Liebe Grüsse
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe in den Kindergartenjahren meiner beiden Rabauken leider auch mitbekommen, wie viel doch mit der Leitung der Einrichtung (und dem Träger) steht und fällt!
      Gute Leute gibt es noch - aber es braucht auch einfach viel mehr gute Arbeitsbedingungen!

      Löschen
  5. Dieser Schriftzug "Liebe" ist ja wunderschön! Hab ich nie gesehen sowas :o) Liebe Grüsse,
    Lissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon so oft daran vorbeigefahren, hatte aber nie die Kamera parat. Hier steht übrigens, was es damit auf sich hat:
      http://quizzymuc.wordpress.com/2012/06/08/kunst-an-der-mauer/

      Löschen
  6. Bei der Abteilung in der Kinderklinik muss ich schwer schlucken. Ich wünsche euch, dass die Kontrolluntersuchung bestens verlaufen ist.
    Dafür finde ich den Blick in den Garten ganz und garnicht erschreckend. das schaut nach einem Schwimmteich aus. Vielleicht ist es auch mein eigener Wunsch, der ihn dort sieht;)
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      die Untersuchungen waren sehr zufriedenstellend für uns, vielen Dank der Nachfrage!

      Und was den Schwimmteich betrifft.... wir haben tatsächlich vor, diesem Sommer dort zu schwimmen!

      Löschen
    2. Ich bin auch zusammengezuckt. Gesundheit ist wirklich das allerwichtigste.... das wird einem von Jahr zu Jahr mehr bewußt. Wären man sich vor einem halben Leben noch "unsterblich" fühlte, erzählte gestern ein Freund er habe ein Aneurysmaan der Herzklappe, dass sich akut vergrößert hat und jetzt MUSS er sich operieren lassen. Schwerer Eingriff. Mortalitätsrate... etc... pp.
      Haltet die Ohren steif.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Deine Fotos sind schön! Ich wünsche euch diesen Sommer viel Freude mit eurem "Angeber Plantschbecken" :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich bin sicher, wir werden viel Spaß haben.

      Löschen
  8. Liebe Papagena,

    bin schwer zusammen gefahren wegen der Kontrolluntersuchungen, war genauso schwer erleichtert, als ich las, dass die Werte gut waren. Du kannst einen aber auch erschrecken.

    Hier in Hamburg könnten wir jetzt dieses Teil von Herrn Papageno gebrauchen, mit dem man mit den Kindern auf den Schlitten hinten dran durch den Schnee sausen kann.

    Herzliche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, sollen wir mal schnell vorbeikommen?

      Löschen
  9. Papagena, was für ein schöner Artikel mit wunderbaren Fotos! Erstes und letztes Bild mein absoluter Favorit, vielleicht spricht hier die romantische Ader in mir ;). Deine 12 von 12 sind immer wieder einfach klasse. Einen Pool, das find ich ja super super cool! In gewisser Weise ein Stück beneidenswert *träum*. Ist er denn Ende März schon fertig zum testen? *hehe*

    Viele liebe Grüße aus Berlin!
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Oh , da war dein Tag ja gut ausgefüllt . Zusammenhalt in der Familie ist immer wichtig . Schöne Bilder hast du gemacht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen