22. Februar 2013

Ungebetene Kommentare

Ihr Lieben,
 
es tut mir sehr leid, aber ich habe für eine Weile die Sicherheitsabfrage bei der Kommentarfunktion eingeschaltet, da ich seit ein paar Tagen mit Spam-Kommentaren zugemüllt werde und völlig genervt bin.
In anderen Blogs habe ich gelesen, dass es Euch teilweise ähnlich ergeht, und manche sogar die anonymen Kommentare gänzlich sperren... doch das ist natürlich sehr schade für alle, die bei Google kein Konto haben, und dennoch gerne mal einen Gruß da lassen möchten.
 
Ich hoffe, dass es sich um ein vorübergehendes Problem handelt, und ich die Sicherheitsabfrage bald wieder ausschalten kann, denn ich finde sie eigentlich ganz furchtbar.
 
Wünsche uns allen starke Nerven!
Papagena

***

Nachtrag: Ihr habt Recht, die blöde Sicherheitsabfrage ist auch nicht das gelbe vom Ei... ich schalte sie wieder weg und lösche Unliebsames konzequent heraus.

Kommentare:

  1. Moderier doch die Kommentare, so mach ich das seit einer Weile, da ich auch viel Spam bekommen habe, so kann ich die nervigen Kommentare einfach löschen :) und für die Leser ist es nicht so anstrengend wie die Sicherheitsabfrage.

    AntwortenLöschen
  2. Das kenn ich, passiert mir auch regelmäßig. Ich bekomme ca. 5-15 Spam-Kommentare pro Tag. Ich habe zwar die Sicherheitsabfrage ausgeschaltet, dafür werden kommentare erst nach Freigabe sichtbar. Ist mühsam, aber leserfreundlich.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das kann ich sehr gut verstehen! Ich habe das Problem zum Glück (noch) nicht gehabt, schalte aber alle Kommentare selber frei.
    Hoffe trotzdem, dass du die (nervige!!!) Abfrage bald wieder abschalten kannst!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Da geht es Dir wie mir auch. Seit ungefähr 2 Wochen wird ein bestimmter Post ständig angeklickt und mit (englischen und anonymen)Kommentaren bombardiert von irgendwelchen Kredithaien usw. Ätzend! Ich schaue jetzt jeden Abend die Kommentare durch und werfe die Entsprechenden raus...Wie nervig!
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es im Moment genauso und habe dasselbe schon in Erwägung gezogen. Noch hält es sich aber in Grenzen und wird im Moment von mir einfach als Spam markiert und nach einem Tag gelöscht, in der Hoffnung, das blogger reagiert und seinen Spamschutz aktualisiert.
    lg Dania

    AntwortenLöschen