22. November 2012

Ruhe?

Frau Pimpinella sehnt sich heute nach Ruhe.
Ich bin dabei, denn im Hause Papagena herrscht momentan die Turbulenz!
 
Ich habe ein Bild von letztem Winter hervorgekramt, welches beim Betrachten Ruhe vermittelt. Und das werde ich jetzt tun,
2-3 Minuten innehalten - um mich dann wieder ins hektische Vorweihnachtstreiben zu stürzen.
 
***
 
Wer heute ebenfalls Ruhe sucht?
Hier entlang! *klick*
 
 
 
Persönliche Anmerkung: ich liebe das bunte, quirlige Leben, das Treiben im Alltag, lachen, schnattern, rufen, poltern, singen... ein Leben in völliger Ruhe und Stille wäre nichts für mich.
Hätte ich mir das gewünscht, wäre ich vermutlich ins Kloster gegangen.

Kommentare:

  1. Das Bild sieht aus wie gemalt. Total schön!
    Ich mag das etwas lautere Leben auch gerne, doch manchmal sehne ich mich sehr nach Ruhe. Keine Fragen, kein Geschnatter, kein "Maaammaaa! Die *schwester* hat diesunddas gemaaaacht!" Einfach nichts hören, nichts sagen.
    Manchmal...

    LG!

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht, ob man für die völlig Ruhe ins Kloster muss. Vielleicht reicht dafür schon ein kleines Einhundertseelendorf. Und ich hätt manchmal gern weniger Trubel und mehr Ruhe.

    Dein Bild ist wunderwunderschön und hat eine ganz eigene Magie!!! Richtig schön!

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  3. hihi, geht mir genauso... ein Leben in absoluter Ruhe wäre für mich gar nix... die Vorstellung alleine daran erschreckt mich schon. Bei mir ist es auch meist turbulent, laut, lustig, froh..... aber trotzdem ist es auch schön, einfach mal für einen Moment inne zu halten und ein paar Minuten Ruhe zu genießen.
    Eine richtig schöne Aufnahme.

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, deine persönliche Anmerkung finde ich am allerbesten. Bei uns
    war es heute morgen auch aufregend und Tubulent und der Fliesenleger macht grade auch was er will.
    Aber eine Frage, hast du einen Tip für mich wie ich mehr Speicherplatz bekomme, ohne bezahlen zu müssen??????
    Liebst Maya

    AntwortenLöschen
  5. Zu viel Ruhe wäre auch nichts für mich . Für ein paar Minuten so ein schönes Foto betrachten und dann ist gut , lach . Heute gehe ich den ersten Tag wieder in mein Kiga-Chaos , da freu ich mich aber schon drauf . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Na, wer will denn gleich ins Kloster? bei dem schönen Foto brauchst du auf jeden fall nicht.
    Lieben Gruß. Yna

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja auch ein schönes Bild.
    Ich hatte heute (passender Weise) ein Gespräch über "Schweigewochen" im Kloster.

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. sieht aus wie ein gemälde. wunderhübsch. doch doch, ich sehne mich oft nach ruhe. nein nein kloster klingt nun nicht richtig. zuhause mit ruhe!

    ;)

    liebe grüße . tabea

    p.s. neues bogdesign? gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  9. Nein, völlige Ruhe passt nicht so zu (dem Bild, was ich von) dir (habe)! ;-)
    Aber das Bild finde ich wirklich wunderschön!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen