10. August 2012

Papagena erleichtert

Erinnert Ihr Euch an meine Gedanken vergangenen Frühling zum Thema Abnehmen? *klick*

Ich hatte beschlossen, NIE WIEDER Diät zu machen,
da ich unterm Strich die letzten 10 Jahre immer nur zugenommen hatte...trotz diverser "Diäten".

Meine neue Devise für diese Jahr lautet:

genießen

Ist nur ein Wort, aber das hat´s in sich!

Seitdem versuche ich, alles, was ich esse, zu genießen.
Ohne schlechtes Gewissen - ohne Rechtfertigungen usw.
Wenn ich Lust auf ein Eis habe, genieße ich es auch!

Zeitgleich fing ich an, mehr auf mein Bauchgefühl zu hören... und wie von alleine verschoben sich meine "Gelüste".
Dieses Mal völlig ohne Zwang oder Vorsatz.
Ich habe einfach mehr Lust auf Obst (dabei war ich immer ein schlechter Obst-Esser und bin für Schokolade fast gestorben!)

Natürlich esse ich immer noch gerne Schokolade!
Aber ich genieße den Geschmack.
Keine negativen Gefühle mehr beim Essen!

Ich genieße das Kochen,
meine Gartenkäuter,
die Äpfel vom eigenen Apelbaum...

...ebenso, wie die Pommes im Freibad!
Egal, ich mache keine Diät mehr!

***

Und jetzt kommt´s:

seitdem ich meine innere Einstellung zu den Dingen geändert habe,
purzeln die Pfunde!
Als ich vor ein paar Tagen auf die Waage stieg, zeigte sie eine Abnahme von 5 kg an.

Ist das nicht super?!

Ich denke, ich habe endlich den Dreh raus!
Ich konzentriere mich auf die Freude, das Leben, die schönen Dinge, alles, was mir, meinem Bauch und vor allem der Seele gut tut,
und gebe dem leidigen Gewichts-Thema kein "Gewicht" mehr!

Das ist es!
So einfach!

Ich freue mich so sehr und bin total überzeugt, dass ich mich nun ganz langsam von meinen Fettpolstern verabschieden werde - ich brauche sie nämlich nicht mehr.

Kommentare:

  1. Glückwunsch!Das freut mich total für Dich :)
    Ausserdem hört sich das so leicht an...wenn man dann den Dreh mal raushat.
    Das wünsche ich Dir von Herzen.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch, meine Liebe, ich freu mich für Dich. Das ist übrigens genau die Methode, mit der ich seit 20 Jahren kein Kilo zugenommen habe ;-)

    Lebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, da sieht man es mal: manche (zum Beispiel Du) haben den Dreh schon vor langer Zeit gefunden!

      Löschen
  3. Ich gratuliere!!! Das hört sich ja toll an.
    Ich habe mir schon bei dem Foto vom 27.Juli gedacht, dass Du abgenommen hast und ich habe mich nicht getäuscht!!
    Der Post vom Frühjahr trifft genauso auch auf mich zu, sogar das Gewicht.
    Du machst mir wieder Mut, dass sich doch etwas verändern lässt. Danke für Deine Offenheit.
    Ich freue mich mit Dir, mach weiter so!!
    Liebe Grüße, Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chakka, Luise - ich denk´an Dich!
      NATÜRLICH schaffst Du das auch, das wäre doch gelacht!

      Papagena

      Löschen
  4. boah, das ist toll ! Glückwunsch ! Und wahrscheinlich der einzig richtige Weg ! Jetzt muss ich nur noch den Schalter in meinem Kopf finden und es genauso machen .. .

    liebe Grüße und ein schöne WE
    Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inga,

      vielleicht suchst Du nicht im Kopf nach "Schalter", sondern einfach im Herz nach "Lebensfreude".... der Rest ergibt sich von alleine!

      Fröhliche Grüße,
      Papagena

      Löschen
  5. Liebste Frau Papagena,

    ich freu mich riesig für Dich.:) Bei dieser positiven Einstellung,die übrigens für mich schon immer rüber kam, werden noch viele kg purzeln.

    Ich werde wohl am Mo wieder eine Ernährungsumstellung anfangen, mal schauen,ob ich es dieses Mal durchhalte.

    Sonnige Grüße,
    Maraike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maraike,

      nie vergesse ich Deine liebe und ausführliche Mail vom Januar an mich!

      Mach´Dir bitte keinen Druck mehr... alleine zu sagen: "Dieses Mal muss ich aber durchhalten"... das ist doch auch schon wieder ein gewisser Druck, den Du Dir auferlegst!

      Ich finde, dass es so wichtig ist, sich WIRKLICH zu entspannen und GUT zu sich selbst zu sein!
      Würdest Du denn einer guten Freundin den Rat geben "Diese Mal musst Du aber wirklich mal durchhalten"?
      Oder würdest Du nicht eher sagen: "NATÜRLICH schaffst Du es! Du hast die Kraft und die Energie, aus alten Gewohnheiten zu brechen! Du hast schließlich auch den Wunsch danach!
      Mit jedem kleinen Schrittchen kommt etwas mehr Freude - das wird ein Spaziergang!"

      Was würdest Du eher zu einer lieben Freundin sagen?

      Also warum zum Kuckuck ist man dann mit sich selbst immer so streng und unverzeihlich?

      Ich wünsche Dir ganz viel Freude auf Deinem neuen "Spaziergang"!
      Schreib´mir doch mal zwischendurch, ja?

      Papagena

      Löschen
  6. Liebe Papagena, herzlichen Glückwunsch, das du deinen Weg gefunden hast und das bereits 5 kg gepurzelt sind.

    Ich hab deinen Beitrag damals gelesen und seitdem mit Interesse deine weiteren Gedanken zum Thema gefolgt.

    LG Rens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte!
      Ist immer wieder interessant, wenn auf einmal ein "stiller Leser" hier etwas schreibt... ich mache mir das viel zu selten bewusst, wieviele mittlerweile hier schon mitlesen!
      Es macht mich sehr stolz, vielen Dank!

      Papagena

      Löschen
  7. Super klasse!!! Kannst stolz auf Dich sein. Aber genauso funktioniert es. Das ist jetzt auch mein Prinzip. Ich hab das Thema Diät & Co. nämlich auch soooo satt!!! VLG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das ist auch ein schönes Wortspiel von Dir:

      "Ich habe das Thema Diät so satt" - Klasse!

      Also, neue Devise?

      SATT & GLÜCKLICH!!!!!

      Löschen
  8. Liebe Pagagena,

    das ist ein genialer Post! Besser kann man nicht beschreiben, worauf es ankommt. Ich gratuliere Dir von Herzen zu diesem Schritt und zu den 5 kg weniger ohne Kampf und Krampf. Ja, so einfach.

    Glückwunsch!

    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Papagena...wie Recht du hast!!! Ich habe -wie wohl jede Frau - schon so viele Diäten gemacht. Und immer prima abgenommen. Prima heißt bei mir 50 kg. Und dann wieder 50 kg rauf...und wieder runter...wieder rauf...ich bin ein lebender Gummiball!! Und bei all diesen Diäten war ich NIE glücklich und mit Genuß hatte das auch nicht die Spur zu tun. Ich war nichtmal glücklich, als das Gewicht dann weg war. Nun mache ich es ähnlich wie du. Das geht nicht so schnell ist aber soooo schön. Und obwohl ich weit entfert bin von Größe 42 lebe ich doch bewußt. Und bin nun ein glücklicher Gummiball!!!
    Du machst das ganz, ganz richtig!
    Bleib fröhlich, liebe Grüße aus Berlin, Nane :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein sehr schöner und ehrlicher Kommentar, liebe Nane!
      Vielen Dank - es ist doch unglaublich motivierend zu wissen, dass es so vielen ähnlich geht!

      Wir schaffen das - ganz entspannt!

      Papagena

      Löschen
  10. Dem Thema kein Gewicht mehr geben ... das ist es! Das ist großartig! Und wenn es so super funktioniert, ist es noch um so großartiger!
    Ich freue mich sehr für Dich, liebe Papagena!

    Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Boah, ich bin grade total neidisch! Solltest du deinen 5 kg vermisse, dann komm mich doch gerne mal besuchen - sie scheinen bei mir zu sein... ;-)
    Ich wünsche dir viel (Ess)Vergnügen bei der weiteren Gewichtsabnahme.
    Es ist klasse, dass du so zufrieden mit dir bist.
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. Gute Einstellung, denn so schaffst du es bestimmt, ohne immer daran zu denken.
    Seitdem ich mich mit meinem von der 2. Schwangerschaft verbliebenen "Bauch" (vorher konnte ich essen was ich wollte, ich nahm einfach nicht zu) arrangiert habe, geht es mir auch sehr viel besser.
    Ich könnte auch nie eine Diät machen, denn ich liebe das Esse und genieße es auch immer in vollen Zügen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  13. Ich freue mich für Dich.
    Lass es Dir weiterhin gut gehen.
    Sunny

    AntwortenLöschen
  14. 5 kg , das ist schon was . Gratuliere . Also , was sagt uns das , ab jetzt `Genießen wir nur noch `. Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch und auf die nächsten 5 !!! Du schaffst das ganz sicher ! lg

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Papagena,
    vielen Dank für diesen schönen Post und herzlichen Glückwunsch. Ich habe heute morgen darüber mit meiner Tochter gesprochen. Und ist es mit allen Dingen so, je verbissener wir Dinge ändern wollen und/oder nicht loslassen wollen, desto mehr hängt es an uns... Hört sich schlau an, oder? Möchte ich nur noch umsetzen. Du machst mir Mut und ich beginne HEUTE! Denn wenn nicht heute wann dann...
    Dir ein herrliches Wochenende und weitere Ferientage (sind bei uns ja schon vorbei)
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  17. wieder soo schön geschriebeb!! weiter so, mit dem leben-und-alles-genießen!
    so ist es richtig, finde ich auch! ganzliebe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  18. Ich muss dir so sehr recht geben. Das wichtigste ist echt einfach zu leren auf den eigenen Körper zu hören. Für mich war es eine Revolution als ich vor einigen Jahren gelernt habe den Unterschied zwischen Hunger und Appetit zu fühlen. Ganz interessante Beobachtung bei meinen Elten. Sie haben noch vor drei Wochen zusammen eine Diät gemacht (das dasselbe gegessen und nach dem gleichen Konzept gegessen). Mein Vater weil er es wirklich musste, gesundheitlich, und meine Mutter weil sie sich wieder Mal zu dick fand. Mein Vater ist ganz stressfrei an die Sache ran gegangen und hat stetig abgenommen. Meine Mutter hat sich damit ganz schön unter Druck gesetzt und nicht abgenommen. Seit dem sie das aber erkannt hat und sich und die strengen Regeln des Diätkonzepts gelockert hat nimmt sie ab.
    Viele Grüße
    Korle

    AntwortenLöschen
  19. Aaaaaaah... hab's eben erst gelesen!
    HAMMER HAMMER HAMMER!!!!

    (genau das ist auch mein Geheimnis :-))

    Ich freu mich mir dir, meine liebe Papagena!!!

    AntwortenLöschen