22. Mai 2012

Was muss, das muss!

Habt Ihr auch diese angebohrene Abneigung (Worspiel!) gegen Zahnärzte?

Ich habe das Glück, einen wirklich sympatischen Zahnklemptner gefunden zu haben und gehe seitdem freiwillig (!) zur Zahnkontrolle.

Früher sah das anders aus!

Wenn damals ein Zahnarzt in meinen Mund schauen wollte, mussten mich vier Praxishelferinnen an Armen und Beinen festhalten, und mir die Eltern meinen Mund aufhalten, sonst hätte ich dem Arzt einen Finger abgebissen.

Es war der reinste Nervenkrieg, aus dem alle schweißgebadet hervorgingen! Nicht die allerschönste Du-warst-ja-so-tapfer-such-dir-was-aus-Spielzeug-Kiste konnte mich nach diesem Trauma versöhnen!
(Es gab sogar einmal einen Zahnarzt, der die Behandlung verweigerte, weil ich mich so aufführte)

***

Nun habe ich also einen sehr, sehr netten, ruhigen, gutmütigen und verständnisvollen Zahnarzt gefunden, in dessen fachkundige Hände ich mich seit 10 Jahren ohne Panikattacke begebe!

Heute musste er mir leider eine Zahnschiene für die Nacht nahelegen, da ich offensichtlich im Schlaf mit den Zähnen knirsche.

Ich wollte ihm erst gar nicht glauben!
Ich knirsche mit den Zähnen? Niemals!
Warum sollte ich?

Er meinte, das käme von inneren Spannungen.

Ich versicherte, ich sei sowas von entspannt!

Er lachte mich aus lächelte...

Ich sagte, er habe ja keine Ahnung, was ich alles für mein Seelenheil tue - wie könne ich da unter Spannung stehen!

Er tröstete mich, dass er diese Schiene ebenfalls nachts trage (also nicht diese, sondern eine andere *pfui*).

Ich schlussfolgerte, dass ich also nun die Wahl hätte zwischen einer Therapie und der Zahnschiene für die Nacht.

Er bejahte lachend (schön, dass ich ihn amüsierte!).

Ich traf meine Wahl und durfte umgehend meine Zähne in nach Kaugummi riechende Abdruckmasse versenken.
Bäh!
Ich dachte, ich ersticke!

Falls jetzt irgend jemand denkt, ich sei aber ganz schön wehleidig und solle mich nicht so anstellen - schließlich habe ich zwei Kinder zur Welt gebracht, da kann man es locker mit etwas Knetmasse im Rachen aufnehmen...

... Ihr habt ja Recht!


Nett war übrigens der abschließende Hinweis, die Schiene beim Küssen heraus zu nehmen. Das nenne ich umfangreiche Aufklärung!

Fräulein Tochter wird sicherlich erfreut sein, wenn sie von meiner Nacht-Zahnschiene hört! Jetzt ist sie nicht mehr die Einzige, die zum Schlafen eine Spange einsetzen muss!

Kommentare:

  1. Witzig. Ich war heut auch beim Zahnarzt. Übrigens knirsche ich auch. Habe aber bereits 2 Schienen im Schlaf gegessen(?) Jedenfalls sind sie weg. Lg sunstorm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast die Schienen im Schlaf gegessen?
      Na Du machst mir aber Spaß, das sind ja tolle Aussichten!

      Hat es denn wenigstens geschmeckt?

      Löschen
    2. KEINE Ahnung. Meine Familie behauptet es.... :)
      Ich fand die warn echt greislich. So vom Sitz und Zungenempfinden. Und in der Tat - super schnell zerkaut.
      LG

      Löschen
  2. Waaahhh, ja doch! Habe eigentlich nur dieses Post angeklickt, weil ich dachte (wegen kleinem Bild in Blog-Liste), Du hättest ein Betucht-am-Dienstag-zwischendrin gepostet. Aber nö ...

    Liebe Grüße,
    Sonja

    PS: Hoffentlich gewöhnst Du Dich schnell an die Spange.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Sonjalein, Du Schnuckilein!

      Du scheinst ja wirklich schon wieder ganz heiß auf die betuchten Dienstage zu sein *lach*
      Aber Du weißt ja: schön Bilder machen und sammeln, damit wir gleich aus den Vollen schöpfen können beim Neustart im Herbst, ja?!

      Löschen
  3. Ja das kenn ich - sowohl die Zahnarztangst als auch die nächtliche Zähneknirschen. Der Held jammert manchmal am nächsten Morgen, dass das Geräusch so grausig ist und ihm alles weh tue vom zuhören ;)

    Die grausliche Abdruckmasse ist wirklich *würg* Das rutscht immer so weit nach hinten, dass man wirklich glaubt, man muss ersticken!

    Zum Glück hast du den Termin gut überstanden!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber genau das ist es ja: der meine Liebste hat sich bisher noch nie über Zähneknirsch-Geräusche des nachts beschwert!
      Deshalb kann ich es ja kaum glauben, dass ich Knirschen soll!

      Löschen
  4. Wie gut kann ich deine Panik nachvollziehen, ich bin leider auch so ein Fall und gehe auch heute noch sehr ungern hin (Bonusheft - was ist das?). Vielleicht wäre so eine Schiene auch mal gut für mich weil ich im Schlaf immer spreche, das würde dadurch eventuell verhindert werden...
    Ich wünsche dir eine gute geschiente Nachtruhe und liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, ich denke, Du würdest dann nur undeutlicher Sprechen, hihi!
      Obwohl... das wäre vielleicht auch gut, wer weiß, WAS Du alles so von Dir gibst im Schlaf!

      Löschen
  5. Zahnarzt...ja, das ist ein ganz spezielles Thema.
    Leider habe ich noch keinen gefunden, bei dem ich ganz enspannt hingehe.....obwohl mir eigentlich nie einer von diesen Weißkitteln je wirklich etwas getan hat:o) Es ist wohl eher das Gefühl des Ausgeliefert-seins.
    So eine Schiene musste ich auch mal eine ganze Weile nachts tragen....mittlerweile bin ich aber wohl sehr entspannt :O))))
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
    liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, Du bist jetzt ganz entspannt?
      Sag´schnell: wie hast Du das geschafft?

      Das heißt ja, es gibt noch Hoffnung!

      Löschen
  6. Ist das eine lustige Geschichte, Papagena!
    Aber schau, das ist doch schon ein riesiger Fortschritt, dass dich niemand mehr festhalten muss:))
    Eine Internetbekanntschaft, die in Mexiko lebt, erzählte mir mal, dass ihr Zahnarzt Jesus heißt:))
    Oh ja, wir wünschen uns alle einen kleinen Jesus als Zahnarzt, ne!
    ♥lichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm... Jesus war Zimmermann.
      Ich bin nicht sicher, ob ich einen Handwerker aus der Holz-Branche an meine Zähne lassen würde *zwinker*

      Ich weiß, wovon ich spreche!
      Mein Liebster ist Schreinermeister.

      Löschen
  7. also, ich gerne auch GERNE zum Zahnarzt!!! Und meine Schiene, die habe ich nieeeee an hüstle. Mein Papa (auch Zahnarzt) meinte das macht nix, die helfen eh nicht! Wenn dich das also beruhigt, hast du gleich ne Ausrede....
    .... hihi
    GGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEIN, DAS BERUHIGT MICH GANZ UND GAR NICHT!!!

      Jetzt mach´ich mir hier den ganzen Streß, und dann kommst Du und sagst, dass alles nur Placebo ist?

      Schreck lass´nach!

      Löschen
  8. Dochdoch, auch dieses grüne Tuch steht Dir gut und wir haben heute sogar Dienstag *lach*

    Zahnarztbesuche fand ich nie besonders dolle, aber ich hab mich da irgendwie durchgewürgt. Mit ca.12 wurden mir dann zwei Backenzähne entfernt, das war schon recht...sagen wir mal unschön.
    Meine Zahnärzte waren immer alle nett und wenn nicht, bin ich woanders hingegangen.
    Der jetzige ist sehr nett, nimmt sich Zeit aber arbeitet trotzdem zügig.
    Auch ich habe mich damals für die Aufbissschiene entschieden und muß sagen das man sich ratzfatz dran gewöhnt.
    Meine Schwester muß, seit einem kleinen Unfall mit dem Kopf ihrer Tochter, auch teilweise über Tag eine dieser hocherotischen Schienen tragen.Hört sich am Telefon witzig an.
    Wenn wir abends ins Bett gehen und ich noch was erzähle, sagt mein Mann immer:
    "Haste dein Gebiss schon drin?"
    Klasse,gell :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Mann nimmt diese "hocherotische Beißerchen-Schiene" zumindest mit Humor!
      Und Du auch!
      Gut so!
      Amen.

      Über das Kompliment, dass mir das grüne Tuch gut steht, musste ich gerade herzlich lachen!
      Vielen Dank!

      Löschen
  9. Ich kann dich gut verstehen,aber Zahnarzt ist auch nicht mein Ding.Manchmal muss es halt sein.Und die Abdruckmasse ist wirklich" bäh"!Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Hihi.....gut geschrieben! Ich habe auch eine Schiene.....und mein Mann hat mich jeden Abend ausgelacht......schnief!
    Bei seinem letzten Zahnarztbesuch hat er dann erfahren, daß er demnächst auch eine bekommt. Jetzt können wir uns gegenseitig auslachen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kehrt Heiterkeit ein im Hause Gisela, das ist doch schön!
      Ich stellt mir das gerade wirklich witzig vor, wie ihr Euch gegenseitig auslacht, nebeneinander im Bett sitzend, vor Lachen nicht einschlafen könnend...
      Ein tolles Bild!

      Löschen
  11. Ich trag auch immer solche Schienen, knirsche aber so doll, dass die schon nach 2-3 Monaten total zerkaut sind. :-D

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mädel, willkommen im Club der Unentspannten!
      Musst Du die neue Schiene jedes Mal auch neu zahlen?

      Spätestens dann würde ich nämlich auch mit dem Zähneknirschen beginnen!

      Löschen