9. Februar 2012

Am Wegrand


Hach, was kann man nicht alles am Wegrand entdecken, wenn man erst mal richtig die Augen offen hält!

Mein heutiger Beitrag zu Frau Pimpinellas Fotoprojekt ist ein einfacher Straßengulli, wunderhübsch mit Rauhreif bewachsen.

***

Mehr Randerscheinungen wie immer hier *klick*

Kommentare:

  1. "Randerscheinungen" - wie lustig! Tolles Detail-Foto!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Was für neue Blickwinkel uns Frau Pimpinella aber auch immer wieder entlockt! Toll!
    Alles Liebe,
    Dania

    AntwortenLöschen
  3. wundervolle Motive schafft doch die Kälte
    lieben Gruß
    Beatrix

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus, man achtet wirklich auf viel mehr, wenn man eine Kamera in der Hand hat, oder?!?

    Liebste Grüße ♥ von Gina

    AntwortenLöschen
  5. Ja, man entdeckt wirklich lauter tolle Dinge - so ging es mir auch...
    Erst konnte ich mit dem Thema nicht sooo viel anfangen, weil eigentlich ist es am Wegesrand meistens ziemlich dreckig - aber da kommen doch ne Menge tolle Bilder zusammen.
    So wie bei dir hier!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Haha, da hast Du mich aber vollkommen falsch verstanden... (oder ich habe mich falsch ausgedrückt). Es gab ja eben gar kein Outing, was wir uns eigentlich erhofft hatten! Das zickige war eher ungeschlechtlich und allgemein gemeint! Und ich fürchte mich vor 2 Jungs und hätte gerne ne kleine Zicke!!! Aber man kann es eben nicht aussuchen.

    Liebste Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
  7. Ein Gulli, ich werd´ nicht mehr! Eine absolut faszinierende Aufnahme! Klasse Bild!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen