12. Dezember 2011

Der kleine Esel Julius

Der kleine Esel Julius war auf dem gestrigen Weihnachtsmarkt Liebling aller Kinder! Mit ruhiger, geduldiger Hingabe ließ er sich von vielen kleinen Kinderhänden streicheln, kraulen und tätscheln...
Herr Sohnemann war ganz verliebt in dieses Tier mit den treuen Augen, und durfte sehr zu beider Freude eine ganze Packung Knäckebrot an seinen neuen Eselfreund verfüttern.
Ich konnte fühlen, dass diese Liebe beidseitig war!
Natürlich hätte unser Räuberhauptmann seine kleinen Fingerchen auch gerne in das dichte, zottelige Wollfell dieser Schafe hier gesteckt... doch leider waren sie zu scheu, um sich streicheln zu lassen. Sie beobachteten uns lieber aus sicherer Entfernung und ließen sich auch mit Knäckebrot nicht bestechen.

***

Was waren Eure Weihnachtsmarkt-Highlights am vergangenen Wochenende?

Kommentare:

  1. ...schöne Bilder, und Esel sind immer etwas besonderes. Diese Augen!
    Wir haben ganz in deiner Nähe Freunde besucht und waren in Rottach auf einem Weihnachtsmarkt.
    Schön, aber sehr naß und kalt!
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wie goldig! Also, ich hätte begeistert mitgekrault!! :0))

    Wünsche Dir einen wundervollen Start in die Woche,
    Sonja

    AntwortenLöschen