7. November 2011

Knusper, knusper, knäuschen // Lebkuchenhäuser basteln

Beim Möbelschweden gibt´s im Moment für ganz wenig Geld Knusperhäuschen zum selbst zusammenbauen. Da haben unsere Rabauken sogar jeder ein Eigenes zum Verzieren bekommen!
Lustig war auch die beiliegende "Bauanleitung", die ganz im Stil der Montage-Anleitungen gestaltet ist, die man sonst so vom Möbelkauf dort kennt. Nur der Inbusschlüssel war nicht dabei - aber der war ja auch nicht nötig!

Dafür allerdings ´ne ganze Menge Zuckerguss, den man auf keinen Fall zu flüssig anrühren darf, da die Pfefferkuchen-Platten sonst nicht aneinander haften.
Ach-ja: und wenn am Ende noch etwas Zuckerguss übrig ist... sind die Kinder auch nicht traurig, denn dann gibt´s auch gleich was zum Schlecken!

Kommentare:

  1. Einfach Zuckersüüüüüüüüüüß!

    Haben sie toll gemacht.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh.. die sind ja schön.. so eins muß ich mir auch holen!!!

    AntwortenLöschen
  3. Was, schon fertig?
    Meins liegt noch unangetastet im Korb, du machst mich ganz schön nervös!
    LG Ursl

    AntwortenLöschen