12. Oktober 2011

Blätterrascheln

Mit den Füßen durch das umherliegende Laub zu rascheln macht mir ja immer noch unglaublich viel Freude!

Etwas weniger erfreulich finde ich die allgemeine Verpflichtung, den zum Haus gehörenden Gehweg von Laub befreien zu müssen...

Wir haben einen verdammt langen Gehweg vorm Haus, ist mir neulich aufgefallen! Besonders schön: wenn unterm Kehren ein Windstoß die aufgehäuften Blätter wieder auseinander wirbelt!

Aber immerhin ist Bewegung an der frischen Luft gesund!
Um das ganze mal positiv zu betrachten.

Kommentare:

  1. oh ich finde Blätter "fegen" im Herbst immer seeeehr schön! Wir haben ein riesiges Grundstück und gaaaaaanz viel Laub im Herbst. Aber mit den Kindern macht es richtig Spaß und wenn man dann so richtig durchgefroren ist und wieder ins Warme kommt.... schön!!!!
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  2. Dazu gibt es doch diese wundervollen Laubbläser...
    Mit so einem Teil macht das Männe. Man sollte sich nur ein paar Ohrenpfropfen zulegen;-)

    AntwortenLöschen
  3. Dafür gibt es natürlich eine Lösung: Einfach gleich weg saugen!

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll geschrieben! WO kann ich unterschreiben?

    AntwortenLöschen
  5. Ja Papagena, das ist die richtige Einstellung zum Kehren....Bewegung an frischer Luft ist gesund. Bei uns hier ist sehr viel Grün rundherum, wir erfreuen uns am Anblick des vielen Grün's, stöhnen manchmal auch beim kehren.....aber wie traurig wäre es, wenn weit und breit kein Baum in Sicht wäre.Lg Lo

    AntwortenLöschen
  6. grins
    das war auch wirklich spaßig.
    haben noch vom team erfahren, dass sie öfter solche anekdoten haben! =))

    in münchen gibt es die übrigens auch... nur so zur info... ;)

    AntwortenLöschen