13. September 2011

Einschulung // Sohnemanns 1. Schultag {mit StarWars-Schultüte}

Ich kann es kaum glauben: im Hause Papagena gibt es ab sofort keine Kindergartenkinder mehr, denn Herr Sohnemann drückt nun ebenfalls die Schulbank!
Mir ist ganz seltsam zumute bei diesen Gedanken!

Wo ist bloß die Zeit geblieben?

Ich glaube, heute Nacht war ich aufgeregter, als der kleine ABC-Schütze... habe mich hin und her gewälzt, und immer wieder einen Blick auf die Uhr geworfen, denn ich wollte ja auf keinen Fall verschlafen...!

Um Punkt 6:00 Uhr bin ich aus dem Bett gesprungen, habe mich im Bad frisch gemacht und den Frühstückstisch gedeckt... da kam der Kleine auch schon mit strubbeligem Haar und verschlafenen Blick in die Küche... rieb sich die Augen, und strahlte beim Anblick der Schultüte!

Blöd nur, dass er mit dem Öffnen bis nach Schulschluss warten musste! Das fand er echt gemein!

Während der kleinen Kirchenfeier drückte er sich erst einmal schüchtern an seinen Papa, doch anschließend im Klassenzimmer fiel alle Anspannung von ihm, denn sein Tischnachbar ist der Junge, der zwei Häuser weiter neu in unsere Straße gezogen ist.
Die Kinder der zweiten Klasse begrüßten die Neulinge mit einem Lied und Sonnenblumen - eine schöne Idee, nicht wahr?!

Für die erste Unterrichtsstunde wurden wir Eltern freundlich hinaus komplimentiert und überbrückten die Wartezeit im nahe gelegenen Cafe mit einem zweiten Frühstück.

Dann daheim endlich: Schultüte auspacken!
Ich hatte die Tüte mit Seiten aus alten StarWars-Comics beklebt, und bei Ebay StarWars-Figuren ersteigert, die ihm nun entgegen purzelten. Seine Begeisterung war schier grenzenlos - vor allem, weil Papa auch noch StarWars-CDs besorgt hatte!
Schätze über Schätze!
Klar, dass auch Naschkram nicht fehlte!

Heute Nachmittag werde ich mit Fräulein Tochter losziehen, um ihre Schulsachen für die 3.Klasse zu besorgen. Sie hat die Einkaufsliste erst heute erhalten, so dass ich hier nicht viel vorbereiten konnte...

Kommentare:

  1. Herzliche Glückwünsche an das Schulkind und die Schulkindmama, ganz viel Spaß und Freude für die nächste Zeit.
    Ich finde ja der Schulanfang ist einer der ergreifendsten Tage in so einem Mamaleben *schnief*. Wir sind nächstes Jahr dran! lg

    AntwortenLöschen
  2. Ui, die Schultüte hätte meinem Sohn auch gut gefallen.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebste! Du erzählst von dem Tag sooooooo schön! Ich liebe Deine Art zu schreiben! Deinem Schatz wünsche ich zur Einschulung viele glückliche Erlebnisse mit viel Spaß und Erfolg! :* Kuss Deine alice

    AntwortenLöschen
  4. Ah, super. Bei uns liegen diese Zeiten noch weit, weit in der Zukunft. Zur Zeit stehen wir aber auch früh auf wenn die junge Dame meint wir sollten nachts nicht so lange schlafen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. War ein unvergessliches, schöner Erlebnis :):)

    Eure Oma Stutzi

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dem "i-Männchen" alles Gute und gute Freunde in seiner Schulzeit.
    Mein großer ist ebenfalls in die 3. Klasse gekommen, da steht uns so einiges bevor nicht wahr???
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  7. ...oh wie schön, euch allen einen guten Schulstart!
    Die Schultüte ist wirklich ein Jungentraum und die Figuren...!
    Fröhliches Lernen!
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Aufregend! Und wie schnell sie groß werden... seufz!
    Meinen Wirbelwind habe ich seit gestern allerdings wieder für eine Woche daheim als Flaute mit Neigung zu Hochwasser - schwere Mittelohrentzündung, hohes Fieber...
    Wünsche euch alles Liebe!
    Dania

    AntwortenLöschen