28. September 2011

Augenblick mal!


Nachdem ich die letzten Wochen abends öfters stark brennende Augen hatte, war ich vor ein paar Tagen beim Augenarzt und habe einen Sehtest gemacht... der Letzte liegt nun doch schon... sagen wir ein paar Jahre zurück, der war nämlich damals zum Führerschein...

***

Was bin ich froh: totale Entwarnung, keine Brille in Sicht!

***

Vielleicht sollte ich die nächste Zeit doch einfach mal ins Bett gehen, wenn die Augen vor Müdigkeit brennen?
Soll ja helfen, der Schlaf!

Kommentare:

  1. ...ja brennende Augen sind doof!
    Bei uns helfen immer homöopatische Augentropfen! Hoffentlich wird es bald besser!
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich freu mich für Dich, dass Du keine Brille brauchst. ich muss leider eine tragen und habe vor kurzem an einem Sehtraining teilgenommen. Dort habe ich gelernt, dass niemand eine brächte, wenn man ab und an seine Augenmuskel (wie eben auch andere Muskel des Körpers) trainiert. Denn leider werden unsere Augen in der "Bildschirmgeneration" viel zu wenig beansprucht (ich sitz leider beruflich auch den ganzen Tag vorm PC und war schon bei -6 Dioptrien). Die Brille macht dann alles nur noch schlimmer und sorgt dafür, dass die Muskeln noch weniger zu tun haben. Und ich habe mich gewundert, warum meine Augen von Jahr zu Jahr schlechter wurden. Google einfach mal nach "Sehtraining" oder "Augentraining" ein... ein Augenarzt namens Dr. William Bates hat diese schon irgendwann Anfang des 20. Jahrhunderts erkannt, nur leider wird dies von der riesigen Industrie, die hinter der Brille und Co. steht, schön platt gemacht. Au wei, jetzt hab ich Dich ganz schön vollgetextet ;) Übrigens, sehr entspannend ist auch "Palming". Wenn der Alltag einem mal echt viel abverlangt und die Augen brennen, verwöhn sie einfach mal ne Runde. Sehr schön sind auch wechselnde Umschläge (richtig warm/zu eiskalt - lässt sich am besten mit einem heißen Bad kombinieren, den einen Lappen kannst du immer wieder in die Wanne legen und damit der kalte zwischendurch auch wieder kalt wird, legst Du Dir einfach ein Kühlakku auf den Wannenrand, auf dem kann der kalte Lappen parken).
    Soo, nun aber wirklich Schluss!
    Tschüssi
    Nette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nette,

    das mit dem Sehtraining habe ich auch schon mal gehört... meine Mutter hat das eine Weile für sich gemacht, um ihre Sehkraft wieder zu verbessern. Ist natürlich wie mit allem anderen Training/Sport auch: hier hilft nur dran bleiben und regelmäßig etwas machen!

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Kommentar!

    Das mit den Augen-Kompressen habe ich noch nicht probiert... allerdings bin ich so gut wie nie in der Badewanne - eher so der Typ, der rasch unter die Dusche springt.... wobei hier Augenkompressen eher unpraktisch sind...

    AntwortenLöschen