6. August 2011

Bitte warten!

Wenn man ein Auto in die Werkstatt bringen muss,
wenn man Niemand hat, der einen begleitet, man also dort warten muss, bis die Reparatur fertig ist...

Wenn man ausserdem zwei Ferienkinder im Schlepptau hat, die sich ganz kolossal langweilen...

Dann hilft Nintendo & Co.!
Ein Dank an die Computer-Industrie!

***

Und DAS hilft Frau Papagena beim Warten:

Das Cafe ist übrigens nicht zur Autowerkstatt zugehörig - sondern bloß zufällig sehr in der Nähe gelegen und zu Fuß gut erreichbar!

...ganz schön viele "Zu´s" im Satz...

Und weil da auch die neuesten Wohnzeitschriften rumlagen, habe ich mich überhaupt gar kein Bisschen gelangweilt, sondern von Mustern und Farben berauschen lassen...

Kommentare:

  1. "und zu Fuss gut zu erreichen" .....:-)

    AntwortenLöschen
  2. warten in der werkstatt *örgs*
    hatten wir gestern auch und der nette mensch dort hat meine dreijährige mit Eis und BobbyCar ausgestattet. das hat die 1 1/2 std. leichter gemacht. nur kaffee für mich gabs nicht :o(
    liebste grüße kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja. Die Firma Nintendo hat uns in vergleichbaren Fällen auch schon oft geholfen. Man sollte denen den Friedensnobelpreis verleihen. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt ein Segen,gell?
    Wir als Kinder mußten noch gelangweilt in der Gegend rumstarren, wenn´s mit Mutti zur Dauerwelle *gääähn* Denn die Mickey Mouse-Hefte wurden niiiie erneuert und ich kannte die schon auswendig!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen