10. Juli 2011

Zeitschriften-Recycling // Lesezeichen und Geschenkanhänger basteln

Geht es Euch auch manchmal so, dass Ihr Euch nur schwer von schönen Mode- oder Einrichtungszeitschriften trennen könnt?

*

Als ich letzte Woche die selbstgemachte Marmelade beschriften wollte, stellten sich meine Pappschildchen schnell als unbrauchbar heraus, da sie bei der geringsten Feuchtigkeit häßlich aussehen...
Da kam mir die Idee, meine alten Zeitschriften zu benutzen, um schöne Vintage-Anhänger zu machen.

Gut eignen sich hierfür z.B. der Impressionen Versandkatalog, die wunderschönen Heftchen vom BodenDirect-Versand oder auch die Saison-Werbeblätter der Firma Rice...
Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, erlaubt ist, was gefällt!

Ich habe mir sämtliche Bilder, die ich brauchen konnte, ausgeschnitten und mit unserem Laminiergerät eingeschweißt. Hinterher habe ich die laminierten Schildchen ausgeschnitten (hier sollte man immer einen kleinen Rand lassen, da sich sonst die Verklebung wieder lösen kann) und mit einem Nieten-Dingsbums (meines ist von Tchibo) kleine hübsche Metallösen angebracht.
Die Anhänger sind natürlich nicht nur für Marmeladengläser geeignet... man kann sich Worte an die Pinnwand hängen, das Sammelsurium in Gläsern und Dosen damit beschriften, Namen und Glückwünsche an Geschenken anbringen, sie als Lesezeichen verwenden und und und

Ich jedenfalls bin jetzt für mindestens zwei Jahre und jede Gelegenheit mit hübschen selbstgemachten Anhängern ausgestattet und habe endlich die Möglichkeit, Zeitschriften vor dem Ausmisten sinnvoll auszuschlachten.

Kommentare:

  1. Eine wirklich klasse Idee... fehlt mir nur noch das Laminiergerät und die Ösenzange... Zeitschriften hätte ich genug!!

    Liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee...ich glaube das werde ich mal mit den Kids machen. Nach 8 Jahren im Beruf bin ich für neue kostengünstige Ideen immer dankbar. Das Material ist reichlich vorhanden, vielleicht find ich noch ein paar alte Comics. Einen schönen Sonntag wünscht Dir Nina

    AntwortenLöschen
  3. Wow!
    Total coole Idee!!!
    Mir fehlt leider auch die Ösenzange :-(

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee ... ich mache das auch ab und an. ABER ohne Laminiergerät und so ein T.schibo-Dingsbums fehlt mir auch noch:-))

    Lg,Anette

    AntwortenLöschen
  5. Sooo, 2.Versuch!
    Blogger mag mich heute nicht.Ich war vorhin schonmal hier, konnte aber nicht kommentieren, dann kam ich nicht auf mein eigenes Dashboard und letztendlich ging garnix mehr.*heul*

    Deine Idee mit dem Zeitschriften verwerten finde ich jedenfalls total cool. Seit ich meine Ausstanzer habe, stanze ich alles aus was schön und bunt ist. Das ist doch echt mal wieder verwerten :)

    Der Gutschein war ein Teil eines Geschenks zum Geburtstag meiner Schwester, die hatte einen Tag nach mir und hat sich riiiesig gefreut...zu dem anderen kleinen Buchladen gehen wir jetzt halt nur noch zum Sofort-Kauf hin :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich eine gute Idee. Danke dafür
    Wir geht es wie den anderen, etwas fehlt dann doch immer, um es gleich in die Tat umsetzen zu können.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sind wunderbar!! Ich werde gleich heute die Produktion anschmeißen... *g*

    AntwortenLöschen
  8. :D Wieder einmal eine tolle Idee - die muss ich mir gleich einmal mopsen :D!

    *Dankeschön dafür!*

    Und liebe Grüße
    von
    Frau Suppenklar

    AntwortenLöschen
  9. Danke fürs Mitteilen =)
    Recycling ist immer gut!!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wieder ein gelungener Einfall, liebe Papagena.....mir fehlen, Laminiergerät, Ösenzange und viiiiel Zeit....aber das muss ja nicht heute oder morgen sein, erst mal die Augen offen halten, wo es die Geräte zu kaufen gibt, die tolle Idee werde ich bestimmt nicht vergessen. Dankeschön!
    LG, Lo

    AntwortenLöschen
  11. Eine Super Idee...Ich weiß auch nie, was ich mit den alten Zeitschriften machen soll!Meistens landen sie auf dem Dachboden.

    Die Schilder finde ich toll - auch die Idee mit den Lesezeichen. Perfekt als Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeit für ´ne Freundin. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren!
    Schönen Tag noch!
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birte ;)
    Vielen Dank für die schöne Inspiration. Ich lamminiere total gern und oft. aber dein Tipp mit den Ösen ist der Knaller. Das gibt dem ganzen optischen nochmal ein Kick.

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für die große Resonanz - ich freu´mich sehr!


    Liebe Brooke,
    ich heiße zwar nicht Birte, aber danke Dir trotzdem für Dein Kompliment!

    AntwortenLöschen