29. Juli 2011

Abends am See

Trotz des durchwachsenen Wetters hatten wir diese Woche die Gelegenheit, abends am See ein paar Stunden zu baden.
Zwar zogen am Horizont bereits wieder die nächsten Gewitterwolken heran, doch für zwei Stunden Badesee hat´s gereicht!
Und: bei diesem Wetter war der See nicht so überlaufen mit Badegästen!

Der Kirchsee ist übrigens ein winziger, kleiner Moorsee inmitten einer unter Naturschutz stehenden Moorlandschaft... typisch: die vielen kleinen Birken... weicher Waldboden... manches Mal aber auch sehr, sehr viele Mücken!
In einem kurzen Fußmarsch von ca. 10 Min. erreicht man das auf einem Hügel gelegene Kloster Reuthberg. Dort kann man sich im Biergarten bei wunderbarem Fernblick in die Berge bei einem kühlem Bier und Obatz´n mit Brez´n stärken und den Tag ausklingen lassen....

Falls Jemand mal zufällig in der Gegend ist.

Kommentare:

  1. ... und ich dachte, die Mücken sind heuer schon alle erfroren ...

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. @Christel: also heuer ist´s tatsächlich nicht so schlimm - allerdings haben uns ein paar Bremsen geärgert/gestochen...
    Wir sind da allerdings hart im Nehmen - der Tag war trotzdem sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Wollt grad fragen, ob IHR da nicht erfroren seid. Aber klar, der Kirchsee is ja meist gut gewärmt. Ich sah den leider nie bei Tageslicht, sondern nur als rebellische Jugendliche des nachts, zum nackt baden. Also wenn Du später mal Deine Kids suchen solltest, weißt Du ja wo.
    Gibts dort immer noch massenweise Glühwürmchen?
    LG

    AntwortenLöschen