16. Juni 2010

Gaumenfreuden // Kohlrouladen

Weil´s grad richtig lecker war, hier zum Nachmachen:

Ohne dem Zeug wird´s nix:

Weißkohlblätter, 4-5 Min. in kochendem Wasser blanchiert
gemischtes Hackfleisch
mit Gemüsebrühe gegarter Couscous (siehe Packungsanleitung)
klein gehackte Zwiebeln
klein gehackter Knoblauch
Salz, Pfeffer, Fleischbrühpulver (schmeckt auch: Maggi Würzmischung Hackbraten)

Jetzt nur noch das hier tun:

Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und gegarten Couscous in einer Schüssel vermengen und mutig herzhaft würzen,
danach die Masse zu kleinen Knödeln formen und mit den Weißkohlblättern kleine Päckchen packen.
Die Päckchen in eine geölte Auflaufform setzen, und bei 200°C im Ofen ne halbe Stunde lecker werden lassen.

Dazu gab´s bei uns eine dunkle Rahmsauce (ich weiß... Kalorien!) und Kartoffelknödel.

Kommentare:

  1. Liebe Papagena .....das sieht soooo lecker aus ....mit Weisskohl hab ich das noch nie probiert, kenne die nur mit Wirsing.
    Demnächst wird dein Rezept ganz sicher getestet:-)
    lieben Gruss
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  2. Das lädt zum Nachmachen ein!
    Danke für das Rezept.
    Grüße, Verena

    AntwortenLöschen